Donnerstag, 23. Oktober 2014

Weihnachtskarten (Teil II)

Hier kommt der nächste Schwung Karten zum Thema Weihnachten! Dieses Mal sind es fünf Stück geworden. 

Zuerst kommt eine Karte in chili mit einem kleinen Goldrahmen. Auf dem Papier in vanille habe ich Noten in wildleder gestempelt und ein Stück Jute befestigt. Darauf kam dann der Tannenbaum in olivgrün.

Die zweite Karte ist farngrün und mit mehreren Sternen in waldmoos bestempelt. Dazwischen habe ich kleine Sterne in gold sowohl gestempelt, als auch embosst. Die ganz kleinen Sterne sind Streuteilchen, die ich aufgeklebt habe. Also, alles dabei!
Bei Karte Nr. 3 haben wir mal wieder das Problem, dass die Farbe brombeermousse auf dem Foto nicht so richtig dargestellt wird. Es wirkt einfach nur schmuddelig-braun-schwarz und kaum brombeer - schade! Dabei sieht die Karte recht nett aus :-) Also stellt sie Euch bitte in brombeermousse vor! Die Kontrastfarben sind savanne und  weiß. Der Hintergrund ist mit Pünktchen geprägt, was an Schneeflocken erinnert. Das linke Bäumchen habe ich mit dünnem Golddraht umwickelt. Den geschwungenen Untergrund, auf dem die Tannen stehen, habe ich "frei Schnauze" ausgeschnitten. So konnte ich die Tannen in drei verschiedenen Höhen anordnen und das Etikett passte auch noch drunter.
Dann folgt wieder eine grüne Karte. Hier habe ich den großen Hirschkopf in glitzergrün embosst. Darunter befinden sich ein Etikett mit dem Holzmuster und quer dazu eine hellgrüne Sternenbordüre. Gut passend fand ich das Designerpapier mit den Weihnachtsbäumen. Der Umschlag hat einen Kiefernzweig erhalten.
 Bei der letzten Karte ist der Rand komplett mit Schnörkeln geprägt. Eigentlich ist es ein frühlingshafter Prägefolder mit einem kleinen Vogel unten rechts in der Ecke. Diesen habe ich mit der ausgeschnittenen Schneekugel überklebt. Die Schneekugel habe ich in hellblau und lagunenblau (man höre und staune!) ausgemalt. Colorieren ist eigentlich nicht mein Fall, aber ich fand die Kugel sonst zu farblos. Die Farbe der Grundkarte ist petrol und den ganz kleinen, fliegenden Vogel habe ich tatsächlich in schwarz gestempelt. Eine andere Farbe passte meiner Meinung nach nicht so gut.

 

Kommentare:

  1. Die Karten sind wundervoll geworden, super schön gestaltet.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!

    Ui, warst Du wieder fleißig! Eine Karte schöner als die andere! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welche mir am besten gefällt... Echt klasse! Beide Daumen ganz weit hoch!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    na, du warst ja wieder fleißig. Bin ganz begeistert von der Sternenkarte in waldmoos und gold. Sieht sehr edel aus. Und auch das brombeermousse stelle ich mir sehr schön vor. Toll! Bin gespannt, was da in den nächsten Tagen und Wochen noch kommt.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,

    der Hirsch in grün sieht auch mal klasse aus.
    Danke für´s mitmachen.

    Liebe Grüsse, Nadine

    AntwortenLöschen