Freitag, 31. Juli 2020

Karte fürs Hundebaby

Babykarten kommen ja relativ häufig vor. Aber dieses ist die erste Karte, die ich für ein Hundebaby gebastelt habe!


Es handelt sich um ein kleines, schwarzes "Hundemädchen", welches willkommen geheißen werden sollte.



Der Name der Kleinen ist "Poffee".




Warum sie wohl so heißt...? :-)
 

Dienstag, 28. Juli 2020

Knackige 60

Die Botschaft dieser Karte kann man so und so auffassen. :-) Knackig oder knackig? Das ist hier die Frage, die sich der Empfänger selbst beantworten kann.


Auf jeden Fall habe ich mal wieder die turnenden Yoga-Frösche rausgeholt, denn die fand ich ideal zu dem Spruch.


Hört es jemand knacken...???

Sonntag, 26. Juli 2020

Perfekter 50.

Noch weitere Karten sind mit den modernen Jubiläumszahlen entstanden. Zu einem 50. Geburtstag durfte es dieser Spruch sein:


Die Kombination von Türkis und Limette steht bei mir immer noch hoch im Kurs.


Ansonsten ist die Karte eher schlicht gehalten. Lediglich eine große Schleife ziert diagonal die obere Ecke.

Freitag, 24. Juli 2020

Silberhochzeitskarte mit den modernen Jubiläumszahlen

Silberhochzeit - oder auch 25. Hochzeitstag. Bei der folgenden Karte habe ich mich für die zweite Bezeichnung entschieden. 


Mit den "modernen Jubiläumszahlen" ließ sich dieser Plan gut umsetzen. 


Seit langem habe ich mal wieder die Farbe Himbeerrot genommen. Sie war bei mir irgendwie in Vergessenheit geraten. 
Mit einer grauen Bordüre und den Blüten erhält die Karte den letzten Schliff.


Dienstag, 21. Juli 2020

Nachwuchs bei der Feuerwehr

Ein Feuerwehrmann ist Vater geworden. Die Glückwunschkarte zum Baby sollte Bezug auf die Feuerwehr haben. Nach Absprache mit der Auftraggeberin kam der kleine Drache Grisu ins Spiel...


Den Grisu und die Flammen habe ich ausgedruckt und mit meinem Plotter ausgeschnitten. Den Wasserstrahl habe ich mit einem Mischstift mit der Stempelfarbe Ozeanblau aufgemalt und anschließend mit ein paar Tropfen bestempelt.


Zu retten gab es eine Leine mit Babywäsche, die über dem Feuer hängt.


Dann wollen wir mal hoffen, dass der Nachwuchs auch wirklich Feuerwehrmann werden will! :-)

Sonntag, 19. Juli 2020

Finanzspritze für eine Kreuzfahrtreise

Das Geldgeschenk zu diesem 60. Geburtstag soll ein Zuschuss für eine Kreuzfahrtreise sein. Daher konnte ich die Karte wunderbar maritim gestalten.


Den Kompass habe ich silberfarben embosst. Andere Motive sind der Ozeanriese, ein Rettungsring und Wellen.


Die Empfängerin fotografiert gerne, deshalb kam auch noch ein Fotoapparat mit auf die Karte.


Die 60 passte dann irgendwie nicht mehr drauf, so habe ich mich für den Vornamen entschieden.

Freitag, 17. Juli 2020

Abendsonne

Bei dieser Karte erinnert mich die Szene an ein verziertes Fenster, durch das die Abendsonne scheint (auch, wenn die Farben dazu eigentlich umgekehrt sein müssten). 


Wer kennt noch die Stanzform "Elegantes Gitter"? Dieses habe ich einmal ausgestanzt und als Schablone benutzt. Dann mit Rot in der Mitte gewischt, drum herum mit einem Gelbton, ganz außen mit etwas Rosa.


Mit Spruch und Tänzerin vervollständigt sich die Karte. Die Mattung ist aus Farbkarton in Melonensorbet.





Mittwoch, 15. Juli 2020

Konfirmationsset mit Geldbörse

Die erste - durch Corona verschobene - Konfirmation hat am vergangenen Sonntag ein paar Ortschaften weiter stattgefunden. 

Schon im letzten Jahr und davor habe ich zu Konfirmationen Geldbörsen und Karten im ähnlichen Design gebastelt, in die das Geld gesteckt werden kann.

So ein Set ist nun wieder entstanden, und zwar für ein Mädchen in Aquamarin, abgesetzt mit Anthrazit/Schiefergrau und Mandarinorange.



Der Riegel haftet mit einem Klettverschluss.


Hier die geöffnete Variante.





Und noch die passende Karte dazu:

Montag, 13. Juli 2020

Kreise und Federn / Sie ist gesprungen...!

Bei dieser Karte in DIN lang habe ich pastellfarbene Kreise gewischt und darauf schwarze Federn gestempelt.



Als  Mattung habe ich mal auf Farbkarton in kompletter Kartengröße verzichtet und diese nur an zwei Stellen "durchschauen" lassen.



Die schwarzen Federn und das Grußetikett geben einen schönen Kontrast zu den Pastellfarben.




* * *

Sicher erinnert ihr euch noch an die Explosionsbox für den Fallschirmsprung:

 (ansonsten findet ihr den kompletten Beitrag hier)

Inzwischen hat der Sprung stattgefunden und ich darf die Fotos zeigen, die den Mut der 18jährigen beweisen.


Es geht los...


Juhu....



Adrenalin pur!!


Darauf kannst du stolz sein!


Gratulation, Evi!

Samstag, 11. Juli 2020

Du bist nicht alt...

Einen schönen Effekt gibt es, wenn man unter Verwendung einer Schablone den Hintergrund mehrfarbig wischt. Mit dieser Technik habe ich diese Karte gestaltet:


Das Muster finde ich ziemlich "retro". Es erinnert mich an Zimmerdeckenplatten aus den 70ern oder 80ern oder an Bodenfliesen. 


Entsprechend retro fiel der Spruch dazu aus. Diesen habe ich schwarz embosst, da die Stempelfarbe allein auf dem farbigen Untergrund  nicht ausdrucksstark genug gewesen wäre.


Den Radiorekorder habe ich mit Abstandspads aufgeklebt. Ein paar Noten kamen drum herum. Das "Happy Birthday" habe ich in der Farbe Calypso embosst (ja, solche Farben gab es mal als Embossingpulver bei SU!). Gut, wenn man davon noch Reste besitzt.

Die Karte passt zu dieser Challenge:
 Logo

Donnerstag, 9. Juli 2020

Geburtstag im Strandkorb

Hier gab es eine Verbindung mit dem Geburtstag und einem Strandkorb.


Kombiniert habe ich Babyblau, Schiefergrau, Marineblau und Kraftkarton.
Außerdem habe ich endlich mal wieder einen Prägefolder eingesetzt. Warum geraten die Dinger eigentlich immer so in Vergessenheit??



Dienstag, 7. Juli 2020

Fröhlich bunte Luftballonkarte

Hier geht es heute bunt zu! Die Luftballonkarte soll zum Geburtstag ganz viel gute Laune übersenden.


Mit Hilfe von verschieden großen Luftballonstanzen entstanden Schablonen, mit denen ich die Luftballons prima wischen konnte. Dabei habe ich darauf geachtet, dass ich die Ballons an der oberen rechten Ecke nur ganz leicht wische, um den Lichteinfall zu simulieren. 


Diesen Effekt sieht man bei den blauen und roten Ballons am besten. 


Die Luftballonschnüre habe ich per Hand mit einem Fine-Liner dazugemalt. Die Mattung in Melonensorbet und die Dekopünktchen runden die Karte ab.

Sonntag, 5. Juli 2020

Mohnblüte mit der Embossing-Resist-Technik

In den vergangenen Monaten hat man ja viele Karten mit Mohnblüten im Netz gesehen, vornehmlich, weil es von SU das tolle Stempel- und Stanzenset gab. In meinem Fundus fand sich u.a. dieser Mohnblütenstempel. 




Das Motiv habe ich 2x nebeneinander gestempelt, weiß embosst und mit Rot-, Orange- und Gelbtönen übergewischt.


Da die embossten Flächen die gewischte Farbe nicht annehmen, bleibt die Kontur der Blüten bestehen. Dieses Verfahren nennt man Embossing-Resist-Technik - alteingesessene Bastler kennen es natürlich. 



Für den Hintergrund und das Spruchetikett habe ich mich für einen sehr starken Kontrast in Schwarz entschieden. Die Karte kam sehr gut an.

Samstag, 4. Juli 2020

Resteverwertung mit Schmetterlingen

Ein Foto einer Karte habe ich noch auf meiner Festplatte gefunden, die im Rahmen unserer Wochenaufgabe aus dem privaten Bastlerkreis entstanden ist. Das Thema lautete schlicht und ergreifend "Resteverwertung".

Daraus kann man ja viel machen. Da ich noch viele Abschnitte verschiedenfarbiger Designerpapiere in meiner Sammelkiste liegen habe, sind daraus viele kleine Schmetterlinge entstanden, die in Szene gesetzt werden mussten:


Damit es nicht allzu kitschig und bunt wird, habe ich nur Papiere mit Pünktchenmuster rausgesucht und überwiegend pastellige Farben.

Jeder Schmetti kam auf eine "Briefmarke" und so ist - glaube ich - ein recht harmonisches Bild entstanden.