Mittwoch, 21. Juni 2017

Zur Abschlussprüfung

Die Tochter einer Arbeitskollegin bekommt diese Karte zum Abschluss ihrer Ausbildung. 
Die Pfeilbordüre ist bei mir in den letzten Jahren viel zu wenig zum Einsatz gekommen. Daher habe ich die Ränder damit in gegenläufiger Richtung gestanzt und mit silbernem Spiegelkarton hinterlegt.


Für die Grundkarte habe ich Farbkarton in "Zarte Pflaume" verwendet und mit "Brombeermousse" kombiniert. 


Der Stern in der Mitte ist in Zinn embosst. Ein Stempel aus einem älteren SU-Set, den ich immer noch sehr schön finde.


Für die Mutter ist die Tochter natürlich ein STAR!


Da ich schon mit viel Silber gearbeitet habe, habe ich auf weiteres Bling-bling verzichtet. Im Innenteil haben noch ein paar kleine Sterne ihren Platz gefunden.
 

Freitag, 16. Juni 2017

Du hast Post!

Nicht ganz so clean wie die letzte, ist noch eine Karte im CAS-Stil entstanden:


Kombiniert habe ich die Sprechblase aus einem älteren SU-Stempelset mit einem Briefkasten aus einem Set von Artemio. 



Durch die neutrale Aussage "Du hast Post!" kann diese Karte für allerlei Anlässe verwendet werden, egal ob zum Geburtstag, als Dank, als allgemeiner Gruß, usw.



Der Umschlag, der aus dem Postkasten herauspurzelt, ist plastisch, d.h. ich habe ihn selbst gefaltet, mit einem klitzekleinen Briefbogen versehen und aufgeklebt. 




Der Briefkasten und die Sprechblase sind übrigens schwarz embosst. Den Briefkasten habe ich dann einfach rot und silber ausgemalt. Das Ausmalen gestaltet sich dabei ziemlich einfach, da die nder ja etwas erhaben sind.


Ich verlinke nochmals zu der Challenge:
 

Montag, 12. Juni 2017

CAS extrem

Inspiriert durch die aktuelle Challenge der Stempelküche (s. unten), habe ich eine extrem schlichte Karte gebastelt. 



Lediglich ein gestempeltes Etikett und ein pink-embosster Spruch... "schon" war die Karte fertig.
Schon? Naja, auch die Auswahl einer so sparsamen Karte bedarf vorab einiger Überlegungen!



Denn schließlich sollen die Motive ja trotzdem miteinander harmonieren.




Ich verlinke diese Karte mit der bereits oben erwähnten Challenge der 
 http://stempelkueche-challenge.blogspot.de/2017/06/stempelkuche-challenge-71-cas-extrem.html

Samstag, 10. Juni 2017

Schildkrötenkarte in Limette

Vor wenigen Tagen habe ich mit meiner Bestellung den Farbkarton in der neuen Farbe Limette erhalten. Der musste natürlich sofort ausprobiert werden. 


Auf meinem Basteltisch lagen noch zwei süße Schildkröten, die ich irgendwann mal coloriert habe. Die Farben passten ganz gut dazu.


Aber ich merke, dass sich Limette sehr schlecht fotografieren lässt. Auf jedem Foto sieht die Farbe irgendwie anders aus. Oft wirkt sie wie Farngrün, obwohl sie viel knalliger ist.


Am Ende ist eine Dankeskarte im CAS-Stil entstanden, die eine Bekannte aus der Nachbarschaft erhält. Sie hatte mir über eine längere Zeit ein Buch geliehen, welches ich ihr nun endlich einmal zurückbringen möchte.



Ich verlinke die Karte mit der aktuellen 
Stempelgarten-Challenge 
zum Thema CAS.
 Logo

Mittwoch, 7. Juni 2017

Männerkarte mit Glitzer !??

Wer die Überschrift gelesen hat, wird möglicherweise mit dem Kopf schütteln. Eine Männerkarte mit Glitzer drauf?? Nee, das geht doch nicht! 
Oder doch? 


Diese Karte ist für einen 29jährigen jungen Mann, den ich selbst nicht kenne. Eine Arbeitskollegin hatte mich um eine Geburtstagskarte für ihn gebeten. 
Ich habe als Hauptmotiv Cocktailgläser gewählt und denke, damit kann man nichts falsch machen.

  
Die Gläser habe ich mit bunter Flüssigkeit "gefüllt". Dazu habe ich die Gläser einmal in Schwarz und einmal farbig gestempelt, alles zurechtgeschnippelt und zusammengeklebt.


Nun aber zu dem Glitzer. Den schwarzen Hintergrund habe ich mit Blubberblasen in "Hologramm-Glitzer" embosst. So nennt sich das Embossingpulver mit den bunten Glitzerpartikeln. Da die Linien der Blasen ganz fein sind, ist es nur ein Hauch von Glitzer und ich denke, in Verbindung mit dem schwarzen Hintergrund geht das für Männer durch. 


Zum Schluss kam noch ein Glückwunsch drauf, der mit einem Wortfenster doppelt ausgestanzt wurde, so dass der türkise Rand enstand.

Samstag, 3. Juni 2017

Wohnmobil-Karte / Karte zum 50. #12

So langsam wird es unheimlich. Wieder eine Karte zum 50.! Wir selbst sind mit den 50. Geburtstag vorerst durch - dieses war eine Auftragskarte. 



Die Vorgaben lauteten: männlich, 50 vorn drauf, Wohnmobil (Alkoven), Gutschein und großes Format, da mehrere Leute unterschreiben müssen.
Ein Wohnmobil musste ich ausplotten und entschied mich, es in den Innenteil zu bringen, da es den Platz auf der Vorderseite zusammen mit den von mir ausgesuchten Motiven gesprengt hätte. Für die Vorderseite benutzte ich endlich mal den World-Map-Hintergrundstempel und den Prägefolder Weltkarte.


Letzteren habe ich in Wildleder gewischt und mit der 50 versehen. An die Null habe ich noch ein Reiseetikett gehängt.


 Noch ein passender Spruch...


...ein paar Koffer und ein Brückenmotiv auf Lagunenblau:


Das Wohnmobil habe ich in seinen Einzelteilen ausgeplottet und zusammengesetzt. 



Damit sich das weiße Papier vom Hintergrund etwas abhebt, habe ich die Ränder in Aquamarin leicht gewischt. 


Der Gutschein kann hinter dem Wohnmobil eingesteckt werden, da ich es nur punktuell festgeklebt habe.