Dienstag, 13. November 2018

Karte mit Radiertechnik

Bei papierelle wurde die Radiertechnik vorgestellt und wer daran interessiert ist, sie auszuprobieren, kann dort obendrein im Rahmen einer Challenge mit seinem Werk mitmachen.

Natürlich musste ich diese Technik auch testen. Kurz gesagt besteht der Hintergrund aus "gewischtem Bleistiftstaub". Darauf wird der Stempel gesetzt und vor dem Colorieren alles Überschüssige wegradiert. Wie es genau geht, könnt ihr unter dem o.g. Link nachlesen.



Leider besitze ich nicht so viele Schablonen. Es hat sich dann eine mit Birkenstämmen gefunden. Darauf habe ich Fuchs und Eichhörnchen gestempelt, ausradiert und coloriert.


Da ich es gern etwas farbiger haben wollte, habe ich die Szene oval ausgestanzt und mit Terrakotta abgesetzt. Die Grundkarte ist aus Farbkarton in Taupe.


Durch den aufgestempelten Spruch kann die Karte sowohl als Freundschaftskarte, aber auch ebenso als Glückwunschkarte verwendet werden.

Sonntag, 11. November 2018

Weihnachtspaket

Heute zeige ich eine Weihnachtskarte in klassischem Rot.


Hier springt der Weihnachtsmann aus dem Paket - und einen Tannenbaum hat er auch noch mitgebracht!


Auch etwas Süßes darf nicht fehlen...


Die Schrift ist edel in Gold embosst.

Freitag, 9. November 2018

Arktische Weihnacht'

Aus einem arktischen Stempelset habe ich mir die Robbe und den kleinen Eisbären geschnappt und daraus eine Weihnachtskarte gezaubert.


Den Tierchen habe ich eine Weihnachtsmütze aufgesetzt.


Beide habe ich nur ganz zart coloriert.


Die Mattung in Aquamarin wurde mit Glutrot kombiniert. 






Mittwoch, 7. November 2018

Zwei Herbstgeburtstage

Für zwei Herbst-Geburtstage habe ich zwei völlig unterschiedliche Karten gebastelt. Eine in typischen Herbstfarben und die andere in Blauregen, die ich hier zuerst vorstelle.


Bestückt ist sie mit ein paar kleinen Herbstmotiven - eingerahmt mit Farbkarton in Pflaumenblau.




Mehr gibt es dazu auch gar nicht zu sagen. Eine Geburtstagsspruch und ein Schleifenband komplettieren die Karte.



Die zweite Karte dominiert in den Herbstfarben Gelb-Orange-Grün.  



Mit diesen Farben habe ich vor dem Ausstanzen das Papier für die großen Buchstaben einfärbt. So findet sich der Farbverlauf auf den Buchstaben wieder.





Da der Geburtstag einen Tag vor Halloween war, kam außer dem Herbstlaub noch ein Kürbis auf die Karte.

Dienstag, 6. November 2018

Karten mit viel Designerpapier #5

Die vorerst letzte Karte meiner kleinen Serie ist noch eine Männerkarte, wegen der ich meinen Vorrat an Designerpapier wieder ein wenig reduzieren konnte.


Das DP ist schon etwa 5 Jahre alt und gehört zu meinen ältesten Papieren, die nun endlich mal den Weg auf eine Karte gefunden haben. 


Da der obere Bereich fast unbedruckt war, konnte ich den Schriftzug ohne Probleme wieder direkt auf das DP stempeln.


Unten habe ich einfach ein paar Werkzeuge verstreut. Mit Silberkarton lassen sich die Metallteile gut darstellen, auch wenn man die Werkzeuge 2x durchkurbeln und mit anderem Farbkarton zusammensetzen muss. Aber es lohnt sich.

Sonntag, 4. November 2018

Karten mit viel Designerpapier #4

Mit einem dunkel gehaltenen Designerpapier ist diese Männerkarte entstanden:


Auf die beiden Sechsecke habe ich andeutungsweise einen "Gentleman" gebracht. Mit Schirm, Charme und Melone?? Ach so, der Schirm fehlt ja... :-)


Die Schrift habe ich direkt auf das DP embosst. 

Freitag, 2. November 2018

Karten mit viel Designerpapier #3

Bei dieser Karte wird es wieder etwas bunter.



Das DP mit den Zitronenscheiben passte ziemlich gut zu der Brauseflasche und dem Spruch aus dem selben Stempelset.



 Übersprudeln musste die Flasche natürlich auch:


Den Kronkorken hat es dadurch gleich weggesprengt.. :-)

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Karten mit viel Designerpapier #2

Auch bei dieser Karte habe ich für den Hintergrund ein Designerpapier genommen, allerdings nicht so bunt wie bei den letzten beiden Karten.


Das Ockerbraun hat nur ein leichtes Muster und erinnerte mich farblich sofort an eine Bierkarte.


Und wer hat eigentlich gesagt, dass man Kerzen nur in einen Kuchen stecken kann?? :-)


Den Spruch habe ich direkt auf das DP gestempelt und er hebt sich gut ab.