Samstag, 21. Oktober 2017

Herbstliche Sonne

Hier kommt noch einmal eine herbstliche Karte. Es war erneut eine Auftragsarbeit und gerne teile ich euch wieder die an mich herangetragenen Vorgaben mit: Glückwunschkarte zum 60. für eine Frau, fröhliches, rotes Laub und wenn es geht: eine Sonne!


Ich habe mich für ein Designerpapier mit bunten Blättern entschieden (rote Blätter eingeschlossen). Das DP hat einen Hintergrund in Vanille. Daher habe ich alle hellen Flächen - einschließlich der Grundkarte - auch mit Farbkarton in Vanille gearbeitet.


Die Sonne habe ich im oberen Teil der Karte gestempelt. Für mich ist es eine aufgehende Sonne, denn es geht ja um einen neuen Lebensabschnitt. Daher habe ich die Jahreszahl auch direkt in die Sonne gestempelt.


Der Glückwunsch kam auf ein ausgestanztes Blatt, welches ich in gleicher Größe mit einem Blatt in Terrakotta unterlegt habe. Vernietet sind die beiden Blätter mit einer kupferfarbenen Öse. 


Leider kann ich meinen dünnen Leinenfaden nicht finden, sonst hätte ich ein wenig davon durch die Öse gezogen. Vielleicht ist der beim Umzug in mein neues Bastelzimmer verloren gegangen...


Donnerstag, 19. Oktober 2017

Inspirationsbeitrag "Bäume" zur NSS-Challenge

Mit dieser Karte zu einem 16. Geburtstag bin ich bei der Night-Shift-Stamping-Challenge unter die TOP 3 gekommen und habe den Gastdesigner-Spot gewonnen! 

Heute geht die neue Challenge mit dem Thema "Bäume" an den Start. Dazu habe ich im Rahmen dieses Gastdesigns folgende Karte als Inspirationsbeitrag gefertigt: 



Wie schön, wenn sich im Herbst die Blätter der Bäume färben. Mein stilisierter Baum hat eine Krone in den unterschiedlichsten Farben bekommen.



Dazu habe ich den großen kreisrunden Stempel mit einem Fingerschwämmchen eingefärbt: in Currygelb, Olivgrün und Terrakotta. So ergibt sich eine schöne Mischung der Herbstfarben.


Die verschiedenen Schichten Farbkarton bzw. Designerpapier werden mit einer ausgestanzten Büroklammer "zusammengehalten". Den Kopf der Klammer habe ich mit einer kleinen Waldeule geschmückt.


Ein etwas älterer Herbststempel bewirkt, dass diese Karte recht neutral für allerlei Anlässe im Herbst verwendet werden kann. Ich habe auch schon eine Idee, wem ich sie schicken werde.


Zur Abrundung haben noch ein paar süße Pünktchen (mit denen ich recht geizig umgehe) ihren Platz gefunden.

Sonntag, 15. Oktober 2017

Es glitzert und funkelt und schüttelt...

Normalerweise sieht man bei mir nicht so viele Karten mit Glitzer und Glimmer, aber heute darf es ein wenig in diese Richtung gehen.


Mit dem Photo Sleeve Fuse Tool habe ich eine Klarsichthülle in Form eines Fahnenbanners verschweißt, nachdem ich sie mit einem gestempelten Element ("Lass' dich feiern!") und Pailletten gefüllt habe.


Der Fahnenbanner aus Designerpapier in der Farbe 'Zarte Pflaume' ist NICHT in der Hülle integriert, sondern klebt hinter dem durchsichtigen Banner. Dieser ist nur an der Oberkante an der Karte befestigt und kann quasi hochgeklappt werden.


Oben habe ich einen Spruch auf Farbkarton in 'Zinn' embosst.



Ein paar Sterne aus Spiegelkarton und Glitzerpapier habe ich obendrein auf der Karte verteilt.


Die verwendeten Farben sind Aquamarin und Sommerbeere (Cardstock), sowie Zarte Pflaume (DP). 


Verlinkt mit:

 "Party und Banner"
 http://balisa-challenges.blogspot.de/2017/10/challenge-party-und-banner.html

Freitag, 13. Oktober 2017

Bierkarte für den Männergeburtstag

Da mein Vorrat dringend aufgestockt werden muss, habe ich eine Männerkarte zum Thema "Bier" gebastelt.



Die Vorderseite der Karte hat ein Guckloch, wodurch man einen Krug Bier sehen kann. 


Die Schaumkrone habe ich in Weiß embosst, um sie plastischer wirken zu lassen. Da es kein vollflächiger Stempel ist und er nur die Umrandung stempelt, habe ich mit einem Embossingstift (statt VersaMark) die Fläche per Hand ausgemalt, damit das Embossingpulver haftet. Die schwarzen Konturen musste ich allerdings mit einem dünnen Permanentmarker nachziehen.


Das Guckloch ist mit einem gemusterten DP in Honiggelb und dünnen, schwarzen Streifen eingerahmt.



Auf der rechten Seite der Karte kam der große Geburtstagsschriftzug zum Einsatz - ergänzt durch ein "für dich"-Fähnchen.


Bei aufgeklappter Karte sieht man das gestitchte Oval mit dem Bierkrug, welches ich an den Rändern leicht gewischt habe. 



Das Textfeld hat eine Mattung in Honiggelb erhalten. Da das Guckloch genau der Größe des Ovals entspricht, kann kein Text versehentlich vorn durchschauen.


Verlinkt mit:

 

Dienstag, 10. Oktober 2017

Fürs Baby

Ich durfte nochmals eine Karte zur Geburt eines Mädchens basteln. Hierfür kam eine Stanzform mit Babywäsche zum Einsatz, da das begleitende Geschenk ebenfalls Babykleidung war. 

Für die Mattung habe ich die Farbe Wassermelone genommen. Weitere Farben sind Blauregen, Puderrosa und Altrosé.


Die Wäscheleine wird mit einem Rand im Briefmarken-Style umrahmt. 

Das süße Rehkitz habe ich ebenfalls in Wassermelone gestempelt. In dieser Fantasiefarbe könnte es ein Kuscheltier sein...


Der Schriftzug ist aus matt-silberner Folie mit dem Plotter ausgeschnitten.


Ich hoffe, dass ich mit dieser Karte den Geschmack der Eltern von Lilly getroffen habe...


Verlinkt mit:

http://danipeuss.blogspot.de/2017/09/kartenchallenge-053-girlande.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+blogspot/NFOR+(::DANI::)
 #053 Girlande
 

Samstag, 7. Oktober 2017

Konfirmation im Herbst

Auch im Herbst finden Konfirmationen statt, auch wenn ich es eher ungewöhnlich finde. Nun hätte ich eine Glückwunschkarte passend in Herbstfarben machen können, aber von der Auftraggeberin wurde die Farbe Türkis und der kirchliche Fisch gewünscht.


Zu Türkis habe ich Schiefergrau und Altrosé gewählt. 


Mit den gestitchten Linien habe ich Wellen simuliert, damit der embosste Fisch auch etwas zum Schwimmen hat :-)




Ansonsten lasse ich die Bilder sprechen...


Donnerstag, 5. Oktober 2017

Herbstliches Weingeschenk

Mein Schwiegervater erhielt im September von uns zum Geburtstag diese Flasche lieblichen Wein. Natürlich musste ein schmückender Anhänger her.


Der Anhänger ist Honiggelb mit einer Mattung in Terrakotta. Darauf habe ich das Designerpapier mit dem Birkenrindenmuster platziert.


Der Schriftzug ist in Kupfer embosst.

Die anderen Details sind herbstliche Blätter und die Geburtstagszahl. Aber seht selbst: