Dienstag, 30. September 2014

Karte mit Herbstkranz

Im Weihnachtskatalog 2013 gab es bei SU als Stempel den Kranz "Wonderful Wreath". Diesen habe ich als Herbstkranz in honiggelb gestempelt und mit terrakottafarbenen Punkten, sprich Beeren, verziert. Allerdings muss er dann  konturengenau ausgeschnitten werden, da es keine Stanzform dazu gibt. Aber das hat manchmal ja auch was Meditatives :-). 
An den Kranz habe ich eine Schleife - mit einem Band umschlungen - angeklebt. Der Farbkarton der Karte ist aus saharasand. Mit dieser Farbe ist auch der Holzhintergrund Ton-in-Ton aufgestempelt. Durch den Schriftzug "Beste Wünsche" kann die Karte für viele Anlässe verwendet werden.

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen liebe Anke. Das ist aber eine besonders schöne herbstliche Variante. Ja, wenn man das Meditative ausschneiden mag, kann man natürlich auch diesen Kranz super gut nehmen. Ich bin da lieber faul und stanze....

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen