Dienstag, 16. September 2014

Junge, Junge...ein Junge!

Es wurde noch eine Babykarte gewünscht - allerdings für den gleichen Jungen, für den meine letzte Babykarte war. Die Grundkarte ist in savanne, der Hintergrund mit kleinen Nachzieh-Enten in farngrün und himmelblau gestempelt. Die Wäschekommode ist ganz leicht herzustellen: einfach aus einem Rechteck unten einen Teil eines Etiketts ausstanzen -  so entstehen die Beine. Für die Schubladen werden längliche Rechtecke ausgeschnitten, abgerundet und die Kanten gewischt. Das Oberteil des Schrankes besteht wieder aus einem - etwas größeren - abgeschnittenen Etikett. Die Ente habe ich noch einmal gestempelt, ausgeschnitten und aus einer Schublade "herausgucken" lassen. Natürlich mit echter Schnur!
 

Kommentare:

  1. Oh, die ist ja süß. Schade, bei mir braucht irgendwie niemand solche Karten. Dabei macht das soviel Spaß für neue Erdenbürger zu basteln.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!

    Auch die 2. Karte für den Neuankömmling ist sehr süß geworden. Die Kommode finde ich besonders gut und die aufgesetzte Ente gibt noch den letzten Schliff. Da werden sich die frisch gebackenen Eltern sehr freuen.

    Liebe Grüße, Ellen.

    AntwortenLöschen