Montag, 24. Februar 2014

Selbst gestempeltes Designerpapier

Vor ein paar Tagen habe ich an meinem Basteltisch Lust darauf bekommen, einfach mal ein paar Designerpapiere selbst zu stempeln. Dabei ist Folgendes entstanden:
Zuerst ein recht klassisches Muster mit Streifen und Pfeilen in pistazie und pflaumenblau und dem Schriftzug in espresso. Dann ein Blumen- und Blättermuster in petrol, mango, pistazie und saharasand.
Das Schmetterlingsmuster hat die Farben bermudablau, espresso und rhabarberrot. Der "wunderschöne Dreck" in saharasand ist mir im Nachhinein zu viel, davon hätte ich weniger von stempeln sollen...
Das letzte Papier kennen bestimmt viele: es ist dem Sale-A-Bration-Gratispapier "Süße Sorbets" nachempfunden. Nicht 1:1, aber sehr ähnlich.
Welcher Entwurf gefällt Euch am besten???


1 Kommentar:

  1. Cool! Nein, da ist nicht zu viel Dreck drauf. Mir gefällt das Erste am besten. Mal was ganz anderes. Tolle Idee.

    LG Britta

    P.S. der erste Kommentar war auf einmal weg - hoffe du hast jetzt nicht zwei von mir...

    AntwortenLöschen