Montag, 17. Februar 2014

Selbst gemachter Mosaikstempel / Hintergrundstempel

Diesen schönen Mosaikstempel habe ich aus den verbleibenden Gummiresten der SU-Clearstempel gemacht. Zuerst habe ich mir aus Holz einen entsprechenen Klotz zugesägt. Dann habe ich die Gummireste willkürlich mit der Schere zerschnitten. Das war noch einfach :-) Nun ging's ans Aufkleben und Puzzlen! Es ist gar nicht so leicht, denn die Lücken zwischen den Teilen sollten nicht zu groß sein. Ab und zu musste ich die Gummiteile nochmal nachschneiden, wenn es überhaupt nicht passen wollte.
Für alle, die den Stempel nachbasteln möchten, folgender Tipp: nehmt am besten die Gummireste von ein und demselben Stempelset. Die Stärke (Dicke) der Stempelplatten weicht anscheinend doch etwas voneinander ab. Das merkt man dann erst beim Stempeln, wenn sich das eine oder andere (dünnere) Mosaikteilchen nicht vollständig abstempelt!
Zum Aufkleben habe ich übrigens den Tombow-Kleber genommen. Er läßt sich erst noch kurz korrigieren und klebt dann aber richtig fest.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen