Freitag, 14. Februar 2014

Mein Bastelworkshop am 11.2.2014

Am vergangenen Dienstag war es nun soweit: "mein" eigener Workshop stand an! Da ich zu Hause meinen Kellerraum nicht extra aus- und umräumen wollte, haben wir das kurzerhand bei der lieben Britta veranstaltet. Dafür musste sie die - gefühlten - 20 Koffer nicht zu mir schleppen :-)
Wieder waren wir zu fünft (plus Britta). Zwei Teilnehmerinnen haben sich ein wenig "ausgeklinkt", um eine Konfirmations-Einladungskarte zu gestalten. Das hat dann auch fast den gesamten Zeitraum in Anspruch genommen. Am Ende lag aber ein mehr als befriedigendes Ergebnis vor! Alle Projekte des Workshops könnt Ihr auf Britta's Blog (Link oben) in den nächsten Tagen nachlesen.
Ich stelle jetzt nur meine beiden Werke vor. Zuerst die Karte, bei der ich ein ganz spezielles Stempelset ausprobieren durfte. Die Blumen wurden zunächst in altrosé gestempelt. Dann wird eine passende Blüte in einer dunkleren Farbe (hier: himbeerrot) als Kontur darübergestempelt. Ein toller Effekt!

Danach haben wir mit dem Envelope Punch Board eine Box gebastelt. Es wurde ausschließlich weißes Papier verwendet, weil wir bewußt viel stempeln wollten. Für meine Box habe ich ozeanblau und savanne kombiniert. Als Hintergrund habe ich Federn gestempelt. Auf die Rückseite wurden ausgestanzte Vögel gebracht und vorne ein Etikett mit einem Geburtstagsgruß.

Ich persönlich finde, das dies "nicht mein bestes" Projekt ist, was ich bisher gebastelt habe. Aber es ist ganz nett und die anderen Teilnehmer fanden es richtig gut. Ist manchmal Geschmackssache.. :-)


1 Kommentar:

  1. Genau! Mir gefallen die Federn und die Vögel nach wie vor sehr gut. Verlinkung hat prima geklappt. Danke!

    LG Britta

    AntwortenLöschen