Freitag, 14. Februar 2014

Noch ein Knallbonbon!



Für den Besuch bei meiner Patentante benötigte ich ein Mitbringsel. Sie ist Augenoptikerin, aber schon seit ein paar Jahren in Rente. Da ich neulich so einen praktischen Brillenputzstift (nennt sich "Brilly") in einer Apotheke entdeckt habe, kam mir die Idee, diesen zu verschenken. Und tatsächlich kannte meine Tante diesen nicht und hat sich sehr gefreut. Der Stift ist total praktisch zum Mitnehmen in der Handtasche und kann immer wieder verwendet werden. Bei Verschleiß kann man den Säuberungsaufsatz nachkaufen und auswechseln. So sieht der Stift aus:
Den werde ich in Zukunft bestimmt noch häufiger verschenken...


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen