Samstag, 29. März 2014

Lady shoe

Zum Geburtstag von Britta habe ich vorgestern einen Damenschuh gebastelt. Zuerst ist ein Versuchsobjekt entstanden, weil ich dieses Modell noch nicht ausprobiert hatte. Dazu habe ich einen schwarz-weiß-gemusterten Karton mit einem Rosenmuster genommen. Da lag es nahe,  für die Verzierung eine rote Rose zu nehmen. Alles sehr edel...

Für das eigentliche Geschenk habe ich dann rosa-gemustertes Papier ausgesucht. Meinen kleinen Gruß habe ich - sozusagen als "Preisschild" - hinten an die Ferse geheftet.

Nun stellte sich noch die Frage der Verpackung... Am liebsten hätte ich den Schuh in einen kleinen Schuhkarton gepackt (den ich aber nicht hatte). So habe ich für den Transport meine Lichtbox genommen (eigentlich eine Box von IKEA mit Glasscheibe, die ich zum Prägen per Hand mit Embossingschablonen verwende).

Hat mich dann irgendwie an Aschenputtels Schuh erinnert... :-)
Wer eine Anleitung dazu sucht, gibt im Internet am besten die Suchbegriffe "free shoe template" ein. 

Kommentare:

  1. Hhi, ich hätte auch die Lichtbox gern behalten, aber die musste ja wieder mit. Der hübsche Schuh steht noch unberührt an einem sicheren Ort und darf jetzt bestaunt werden. Lieben Dank nochmal dafür.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Der Schuh ist so was von klasse! Ganz super gebastelt! LG Ellen

    AntwortenLöschen