Donnerstag, 15. Dezember 2016

Weihnachtskarten mit Fenster

Bei den folgenden beiden Weihnachtskarten kamen gestanzte Fenster zum Einsatz. 

Zunächst eine Karte mit einem einzelnen Fenster in Taupe. Durch das gepunktete Designerpapier wirkt es wie ein Zimmer, aus dem man rausschaut.


Vor dem Fenster sieht man ein Hirschgeweih, welches ich in Kupfer embosst habe. 
 

Der Spruchstempel hat auf einem Etikett seinen Platz gefunden.



Karte Nr. 2 hat ein mit mehreren Fächern aufgeteiltes Fenster:




Passend zu der Größe der Fächer habe ich die weihnachtlichen Motive ausgewählt. 



Die goldenen Glitzersterne und der Spruchbanner runden die Karte ab.

Kommentare:

  1. Die Karten sehen klasse aus, ganz toll gemacht.... jede für sich ein Kunstwerk.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke, tolle Karten, finde beide sehr hübsch....schicke dir noch einen lieben Gruß Conni

    AntwortenLöschen
  3. Die Fenster sind eine wunderschöne Idee. Mir gefällt auch das Punktepapier total gut. Einfach wunderschön kombiniert.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Richtig klasse Karten liebe Anke!
    Liebste Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  5. Die Karten sehen aber richtig toll aus!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön liebe Anke mit dem Fenster
    Dir einen gemütlichen Abend noch :-)
    Gruß Anja

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Karten hast Du wieder gemacht :-) LG von der Bastelflocke, Melli

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Anke,
    beide Karten gefallen mir sehr,wobei die untere mir mehr gefällt,aber das ist Ansichtssachen.auch dein neues Spielzeug gefällt mir sehr.Hab ein schönes Adventswochenende mit deinen Männern und liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anke,
    mir gefallen deine beiden Karten sehr gut, wobei ich finde, dass bei der ersten der "Fenstercharakter" besser zum Tragen kommt. Das Geweih ist witzig positioniert.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen