Dienstag, 13. Dezember 2016

Neues Spielzeug...

Vor kurzem habe ich mir ein neues Spielzeug angeschafft. Genauer gesagt, habe ich es mir selbst zum Geburtstag geschenkt! :-)

Es ist das  
Photo Sleeve Fuse Tool !  
(von We R Memory Keepers)

Damit kann man Folie verschweißen, vornehmlich Fototaschen, aber ich möchte es hauptsächlich zum Herstellen von Schüttelfenstern benutzen.

Das Gerät sieht aus wie ein Lötkolben und muss ca. 10min erhitzt werden, bevor es einsatzbereit ist.





Die Spitze besteht aus einem Zahnrad, welches zum Verschweißen der Folie benötigt wird. Ich habe mit einfachen, glasklaren Prospekthüllen angefangen. Das ist die kostengünstigste Variante. Man kann auch die Original-Folien vom Hersteller kaufen, die aber um einiges teurer sind.


Das mitgelieferte Lineal hat eine ausgesparte Rille, in der man mit dem Rädchen entlangfährt, um eine gerade Schweißnaht zu erzielen. Als Unterlage habe ich eine kleine Fliese genommen. 



Für die Form eines Tannenbaumes habe ich die Folie im Dreieck zusammengeschweißt. Nach zwei fertigen Seiten habe ich Pailletten in die Folie gefüllt und danach die dritte Seite verschweißt. 



Das fertige "Päckchen" habe ich in meine Weihnachtskarte eingearbeitet, d.h. hinter ein dreieckiges Fenster geklebt. 



Der große Vorteil ist, dass die Pailletten nicht an den Rändern hängen bleiben - ein Problem was man bei herkömmlichen Schüttelfenstern oft hat. Allerdings ist das Fenster natürlich nicht so tief, aber meine Pailletten kann man trotzdem hin und her schütteln.



Mit dem gepunkteten Designerpapier und dem Spruchbanner hat man ruck-zuck eine raffinierte Karte fertig.



Apropos Geburtstag: von der lieben Conni habe ich noch nachträglich Post bekommen! Eine Karte und eine Verpackung mit den neuen Hühner-Stempeln von SU.
Ich verlinke jetzt ganz einfach mal zu Connis Blog, denn dort sind ganz tolle Fotos davon zu sehen. Bei dem mistigen Wetter heute lassen sich leider keine vernünftigen Bilder schiessen!

Kommentare:

  1. Wie genial ist der Photo Sleeve Fuse Tool denn? Der kommt nun auch auf meiner langen Wunschlist. Die KArte sieht super aus.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen
  2. O jaaa, das will ich aaaaauuuch!
    Tolles Spielzeug liebe Anke und du hast gleich eine schöne Karte damit gewerkelt!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  3. Sieht klasse aus, was du mit deinem neuen Spielzeug gezaubert hast, ganz toll gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist ja ein tolles Spielzeug....wusste gar nicht dass es so was gibt. Deine gezauberte Karte damit ist ja super.
    Danke für deine Verlinkung😉
    LG Conni

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt bekomme ich fast ein schlechtes Gewissen wenn ich Deine tolle Karte sehe ;-) denn ich hab das Fuse Tool bestimmt schon 2 Jahre zu Hause und noch nicht einmal benutzt *schäm*. Sollte ich bald in Angriff nehmen ;-) LG von der Bastelflocke, Melli

    AntwortenLöschen
  6. Ah, den hab ich auch schon ein ganzes Weilchen. Ein tolles Werkzeug und gleich gut eingesetzt.
    Eine tolle Karte.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  7. So ein Teil ist cool, aber kaufen würd ich es mir nicht, da würde ich doch mein alten Lötkolben nehmen :) dafür kaufe ich ja dann so merkwürdige Gewürze....die hab ich mir letzens gegönnt :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anke,
    na dann gratuliere ich herzlich zum neuen Spielzeug. Hast du ja auch gleich toll eingesetzt. Eine schöne Idee mit dem Weihnachtsbaum. Da bin ich schon gespannt, was du noch alles zaubern wirst.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. wow klasse idee ...viel spaß beim weiteren ausprobieren lg ulla s

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anke!

    Wie cool! Das Spielzeug musst Du mir unbedingt in natura vorführen!
    Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt!
    Du hast eine tolle Karte damit gezaubert- sehr schön!

    Liebe Grüße von Ellen ⭐️

    AntwortenLöschen