Sonntag, 2. November 2014

Weihnachtliche Flaschenanhänger

Die Produktion geht weiter: ich habe wieder drei Flaschenanhänger für den Weihnachtsbasar fertiggestellt.
Ein Exemplar ist dunkelrot bzw. chili. Den Wellenkreis um den Flaschenhals habe ich mit Goldpapier ausgestanzt. Auf das karierte Designerpapier habe ich senkrecht ein mit gold eingefasstes Schleifenband geklebt und dieses mit kleinen ausgestanzten Sternchen beklebt.

Das Hauptelement ist ein rot gewischtes Etikett in vanille. Der Baum in espresso hat gold-embosste Kugeln erhalten. Im Hintergrund tanzen ein paar Schneeflocken.

Der zweite Flaschenanhänger in aquamarin und espresso hat grundsätzlich die gleiche Form. Zusätzlich habe ich an der unteren Kante eine "Verlängerung" in Form eines abgerundeten Rechtecks mit zwei Schleifenbändern angebracht. Darauf befindet sich der weihnachtliche Gruß.
Auf das espressofarbene Designerpapier habe ich dieses Mal Sterne in verschiedenen Größen geklebt. In den großen Stern passte genau der Baum aus dem "Christbaumfestival", den ich in weiß (auf espresso) embosst habe.
Bei dem dritten Anhänger in olivgrün habe ich die Idee mit der angesetzten Verlängerung "weitergesponnen". Mutigerweise habe ich den ganzen Anhänger zerschnitten, so dass ich drei gleich große Teile bekommen habe. Diese habe ich mit bedrucktem Schleifenband verbunden. Da diese Konstruktion jedoch zu schlabberig war, habe ich noch grünbraunen Farbkarton (nur in der Breite von Band zu Band) als Verstärkung dahinter geklebt. Die große Schneeflocke auf dem mittleren Element habe ich gold auf grünbraun embosst. Die Flocken oder Sterne im Hintergrund aller Elemente sind olivgrün Ton-in-Ton gestempelt.
In der Mitte der Schneeflocke habe ich einen goldenen Knopf aus meiner Wühlkiste aufgeklebt.

Kommentare:

  1. Hallo Anke!

    Die sind ja wieder toll geworden. Einer schöner als der nächste.... Die werden sich sicher ganz prima verkaufen.
    Ich glaube, mein Favorit ist der in der Mitte. So schick!

    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche! Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke, wieder drei so schöne Werke. Und ja: mein Favorit ist auch der in der Mitte. Tolle Farbkombi und mit den Sternen so schön stimmig. Gefällt mir super. Aber auch die beiden anderen haben was. Der Grüne wirkt auch edel.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen