Montag, 17. November 2014

Tannenbaum und Kerzen

Ich habe mal wieder mit der Farbe brombeermousse gearbeitet. Es ist ein sehr schlichte Variante mit einem Schnörkel als stilisiertem Tannenbaum. Der Hintergrund ist mit Sternen geprägt, dazu eine Schleife, ein Spruch und ein paar Pailletten - und das war es dann auch schon!

Die Farbkombi lagunenblau und farngrün ist ja in diesem Jahr ganz neu. Ich mag die Farben total gerne. Bei dieser Karte habe ich aus diesen Farbkartons Kerzen geschnitten und geprägt. Die Flammen sind mit dem Flügel der Vogelstanze entstanden. Sie sind bewusst in der jeweiligen Kerzenfarbe gehalten. Die Kerzen sind auf Tannenzweige "gebettet".
Wer genau hinschaut, kann in der rechten oberen Ecke der Karte den Teil einer silbernen Sonne entdecken, die ich auf das Designerpapier gestempelt habe. Es macht so ein gleißendes Licht und passt wunderschön zu den Kerzen...finde ich.


Kommentare:

  1. UI - was für schöne Karten zeigst du hier!
    Die Idee mit den Kerzen ist ja toll!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!

    Das ist in der Tat eine ganz fantastische Karte. Was mir am besten gefällt? Hm, wo fange ich an? Eigentlich alles, die Kerzen sind toll, die Farbkombi ist genial, die Sonne in der Ecke ist total schön.... Echt spitze! Ist das im Hintergrund Designerpapier oder hast Du das alles gestempelt? Das sieht auch echt gut aus.

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ellen!
      Nein, nein, der Hintergrund ist nicht gestempelt, sondern aus Designerpapier!
      LG
      Anke

      Löschen
  3. Also die erste Karte ist ja schon sehr edel, aber die zweite ist natürlich mein Favorit. Tolle Farben, tolle Idee die Kerzen auch noch zu prägen - ganz Klasse.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen