Mittwoch, 1. April 2015

Osterkarte "Häschen im Wald"

Endlich habe ich mal die tollen Birkenstämme verwendet, die ich mir schon vor einiger Zeit zugelegt habe. Ich habe sie in schiefergrau gestempelt, dazu das Häschen in kandiszucker. Als Kontrast habe ich eine Grundkarte und das Designerpapier in wassermelone gewählt und auch die Eier in dieser Farbe gestempelt.
Auf dem Umschlag finden sich die pinken Eier noch einmal - in einem Osternest.
Dieses war die erste Osterkarte, die ihren Weg bereits zum Empfänger gefunden hat. Alle anderen Karten habe ich auch verschickt und werde ab jetzt jeden oder jeden zweiten Tag eine vorstellen...

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anke,
    auch diese Karte hast du ganz zauberhaft gestaltet und alles passt wunderbar zueinander,hab noch einen schönen Abend und
    ganz liebe Grüße von uUrike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    da passen die Stämme aber auch wirklich supertoll. Ein hübsches Kärtchen ist dir da gelungen. Ganz toll.

    Schöne freie Tage weiterhin.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anke!

    Oh ja, die Karte ist wirklich supertoll geworden und ich kann nur sagen: die Empfängerin hat sich so was von riesig gefreut!!! Tausend Dank noch einmal! Die Karte steht bei mir auf dem Schrank im Wohnzimmer und wurde schon vielfach bewundert!

    Liebe Ostergrüsse von Ellen

    AntwortenLöschen