Freitag, 25. November 2016

...nochmal Schwein gehabt...

Was fällt unter "Sachen, die die Welt nicht braucht"? ...Ein Wildunfall! 

Neulich ereilte einer meiner Freundinnen dieses unschöne Ereignis - ich saß hinten mit im Auto drin, eine weitere Freundin auf dem Beifahrersitz. Wir fuhren nach einem schönen Abend im Restaurant nichts ahnend gegen 22.15 Uhr durch die Harzer Wälder, als von links ein Wildschwein uns direkt vors Auto lief. Rums! Das Wildschwein überschlug  sich mehrfach und verschwand im Dunkeln!
Nach dem ersten Schock und glücklich zum Stehen gekommen, stellten wir fest, in einem Funkloch zu sein - na, herzlichen Glückwunsch! Ein anderes Auto benachrichtigte für uns dann die Polizei. 
Da wir nicht wussten, ob das Wildschwein noch lebt, trauten wir uns nicht, das Warndreieck weiter als 20m vom Auto entfernt aufzustellen. Ich ging mutig mit der Taschenlampe, die ich glücklicherweise dabei hatte, voran und stellte es am Straßenrand ab. 
Welch ein Grusel, als die Polizei das tote Schwein nur wenige Meter neben dem von mir abgestellten Warndreieck fand! Ich hatte es vorher nicht gesehen!
Alles ist glimpflich abgegangen, das Auto komischerweise nur leicht beschädigt, nur unsere Fahrerin stand sehr unter Schock und zitterte wie Espenlaub. Obendrein war es einen Tag nach ihrem Geburtstag! 
Als wir am Wochenende bei ihr zur Feier eingeladen waren, brachte ich ihr neben dem Hauptgeschenk als Gag eine Dose Wildgulasch mit. Natürlich schön verpackt!


Das Schwein entspringt meiner Cliparts-CD und den Text habe ich ausgedruckt. Wenn ihr genau schaut, könnt ihr am unteren Ende des Wildschweinanhängers einen Streifen Fell sehen (ist aber nicht vom Original, haha)! 

Das Geschenk kam sehr gut an - meine Freundin konnte mittlerweile auch wieder lachen! 

Kommentare:

  1. Puh zum Glück ist alles so gut aus gegangen und dass deine Freundin über das Geschenk lachen konnte ist toll!
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!
    Da habt ihr im wahrsten Sinne echt noch einmal Schwein gehabt! Und ein paar Schutzengel.
    Wie gut, dass alles ohne größeren Schaden für Mensch und Auto abgegangen ist (das arme Tier wird nun im Schweinehimmel sein...).
    Dein Geschenk finde ich total witzig (die Idee hätte von mir sein können, hihi) und scheint zum Glück auch bei deiner Freundin sehr gut angekommen zu sein. So ein Schock muss erst einmal verdaut werden. Warum nicht mit Wildgulasch? :))
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. also das Geschenk ist schon sehr gut! Vor allem den Eber auf dem Label!
    Nach Wildschwein wäre es mir nach der Sache aber auch nicht mehr. Nur gut das ihr alle mit einem Schrecken davon gekommen seit! So ein Wildschwein hätte auch nen richtigen Schaden anrichten können...also richtig passen - Schwein gehabt!
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Aber hallo Schwein gehabt!!!
    Mensch machst du mir Sachen *lach* Ich hätte mich wahrscheinlich nicht getraut aus dem Auto raus... Ich denke, ihr werdet den abend nicht so schnell vergessen, gell?
    Dein Geschenkt ist allerdings wieder der Knaller! Auch die Idee mit dem Fell, von dem nicht Suizid-Schwein *lach* passt perfekt!!!
    Ich sende dir ganz viele liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  5. Einfach genail gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,

    da habt ihr aber Glück gehabt, sowas kann mal schnell blöd ausgehen.
    Eine witzige Idee! Ich wünsche ein unfallfreie Wochenende.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ach herrjeh, da habt Ihr aber wirklich "Schwein" gehabt. Das hätte auch ganz übel enden können. Ich hätte mich auch gegruselt, wenn ich festgestellt hätte, dass ich das Schild so knapp neben dem toten Tier abgestellt hatte.
    Bin ich froh, dass Ihr mit dem Schrecken davon gekommen seid. Ich erinnere mich noch gut, wie es mir an dem Tag nach unserem Unfall ging. Ich hoffe, Deiner Freundin geht es wieder besser und auch Du hast es gut überwunden.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Anke!

    Oh je, da habt ihr wirklich im wahrsten Sinne Schwein gehabt.
    Die Geschenkidee im Nachhinein finde ich total genial. Gut, dass Deiner Freundin schon wieder zum Lachen zumute war!
    Ich hatte auch schon einen Wildunfall. Dabei kam die Sau und ein Nachkömmling ums Leben, wir waren in ein ganzes Rudel gefahren. Und das Auto sah aus! Da kann man aber immer noch froh sein, wenn es sich nur um Blechschäden handelt. Ich war nämlich hochschwanger und da war ich echt froh, dass dem Baby nichts geschehen war.
    Also gut, dass Euch nichts passiert ist!

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Oh wehhhhh, da habt ihr ja Schwein gehabt :0) schön dass nichts schlimmes passiert ist. Und dein Geschenk dazu find ich spitze.
    LG
    Conni

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Anke,
    Erstmal: zum Glück ist nichts schlimmeres passiert!! Das Geschenk zeigt mir, dass sich unser Humor anscheinend sehr ähnelt. Tolle Idee! 😁
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen