Samstag, 3. Januar 2015

Neujahrskerze

Das Jahr ist schon wieder drei Tage alt, aber ich wünsche allen noch ein FROHES NEUES JAHR, viel Gesundheit und kreative Ideen!!!

Heute war ich bei meiner Freundin und "Demo vor Ort" Britta zum Neujahrsempfang eingeladen! Es sollte keine reine Katalogparty sein und so haben wir bei leckeren Snacks und Sektchen nett zusammen gesessen! Es war ein sehr schöner Nachmittag - danke, liebe Britta!
Als Mitbringsel und Neujahrsgruß habe ich eine selbst bestempelte Kerze mitgenommen. Man stempelt die Wunschmotive auf Seidenpapier, legt dieses auf die Kerze, umwickelt es stramm mit Backpapier und wärmt die Oberfläche mit dem Embossingföhn so lange an, bis das Seidenpapier mit der Kerze verschmolzen ist. Backpapier abziehen - fertig!

Ich habe die Farben brombeermousse (für die 2015) und wassermelone für die kleine Schrift und die Pilze genommen. Die Kleeblätter sind in wasabigrün. Anschließend habe ich noch ein paar Pailletten aufgeklebt.

Dann musste natürlich noch eine Verpackung her. Ich habe mich für Farbkarton in wassermelone entschieden und ein Fenster für die Kerze ausgestanzt. Die Seiten des Kartons habe ich vorher mit einer Bordüre und weiteren Glückwünschen bestempelt (alles in brombeermousse). 
  
Zum Vergrößern bitte anklicken:
Dazu kamen noch ein paar Accessoires in silber.
Auf den Deckel der Box habe ich ein mehrschichtiges Etikett angebracht.
Mit der Farbe wassermelone habe ich voll ins Schwarze getroffen! Britta hatte den Tisch mit einer pinken Tischdecke mit weißen Kullerpunkten gedeckt!

Kommentare:

  1. Hallo Anke!

    Was für ein tolles Mitbringsel! Die Kerze ist echt niedlich, fast zu schade zum Abbrennen. Und die Verpackung dazu ist auch wirklich toll. Das glaube ich, dass Britta sich da sehr gefreut hat.

    Einen schönen Abend! Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    vielen Dank nochmal und dass ich die Kerze total klasse finde, muss ich glaube ich nicht mehr erwähnen. Und nein: die wird nicht abgebrannt! Werde sie nochmal auf der Pünktchendecke ablichten und dann auf dem blog präsentieren.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen