Freitag, 8. August 2014

Endloskarte aus einem Stück

Der Kartenrohling lag schon ne Weile bei mir herum...nur war ich immer noch nicht dazu gekommen, die vielen, vielen Dekoteile zu gestalten...
Es geht um eine Endloskarte, die man 4x umklappen kann und kommt sozusagen wieder "vorne" an. Die meisten Anleitungen davon sind aus zwei Farbkarton-Stücken, die mehrfach gefaltet, eingeschnitten und in einer bestimmten Weise aufeinandergeklebt werden. Ich habe im Netz eine Anleitung gefunden, bei der die Karte aus nur einem Kartonstück gefertigt wird. Wer eine Anleitung wünscht, kann sich gerne bei mir melden.
Nun zu meiner Karte: die Grundkarte ist himbeerrot. Ich habe sie mit honiggelb, pflaumenblau und schiefergrau kombiniert. Teilweise selbst bestempelt, mit Designerpapier oder aufgeklebten Stanz- und Bordürenteilen verziert. 



Auf dem unteren Feld der letzten Klappseite ist noch Platz für einen persönlichen Eintrag bzw. der Unterschrift.

Kommentare:

  1. Toll geworden, Anke. Und so viel neue Stempelsets ausprobiert. Was mich verwirrt ist das eine Teil cardstock... für meine Karte habe ich vier gleich große Teile benötigt. Müssen wir mal drüber reden.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist wirklich prima geworden! Ich hätte sehr gern die Anleitung, da die Endloskarte, die ich gebastelt habe, ebenfalls aus 4 Teilen besteht. Da würde ich ja gern noch mal die andere ausprobieren. LG Ellen

    AntwortenLöschen