Donnerstag, 4. Juni 2015

Fensterkarte statt Schüttelkarte

Diese Karte habe ich wie eine Schüttelkarte gearbeitet. Mit dem Unterschied, dass sich in dem Fenster keine Schüttelelemente, wie Glitter oder Streuteilchen befinden. Statt dessen habe ich in den Hintergrund ausgestanzte Blümchen und Blätter geklebt.
Der Hintergrund des Fensters ist lagunenblau. So hebt sich der weiß gestempelte Schriftzug auf der Fensterfolie gut ab. Die Blüten und Ranken aus dem Fenster setzen sich außen fort.
Die Farben sind schiefergrau, olivgrün und mango.

Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    eine interessante Farbkombi, aber mir gefällt sie total gut. Eine sehr schöne Idee. Der Empfänger der Karte wird sich sicherlich freuen.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!

    Britta hat recht, das ist wirklich eine interessante Farbkombi. Aaaaber auch mir gefällt sie super. So eine Karte habe ich auch schon mal für eine Challenge gemacht. Sie kam auch super beim Empfänger an. Toll gemacht!

    Ganz liebe Grüße und genieß die Sonne! Ellen

    AntwortenLöschen