Freitag, 18. Juli 2014

Geschenke in der Konserve

Für eine Freundin habe ich die Geburtstagsgeschenke in eine große Konservendose gepackt. Die Dose ist ganze 17cm hoch und es war mal ursprünglich Gulaschsuppe drin. Das Etikett habe ich abgelöst und mit gestempeltem Papier neu beklebt. Das Blumenmuster habe ich mit safrangelb, kürbisgelb und mango gestempelt. Hier zunächst die "Rohversion":
Der Deckel hat gezackte Kreise in den selben Farben bekommen, wobei ich den Kreis aus mango noch mit espressofarbenen Streifen bestempelt habe. Das lockert etwas auf...
Zur Dekoration der Dose habe ich einen Einsteckumschlag in safrangelb gefertigt; bestückt mit Designerpapier in kürbisgelb, einer großen Blume und einer kleinen Schleife. 
Außerdem hat die Dose noch zwei 3-D-Blumen und am unteren Rand eine Bordüre erhalten.

Die alte Öffnung der Dose befindet sich übrigens unten. Dank der Dosenöffner, die einen ganz glatten Schnitt machen, kann man den Dosendeckel einfach wieder aufkleben. Und da die Dose umgedreht ist, fällt das auch gar nicht auf, da die unversehrte Seite ja nun oben ist :-)
Verschenkt habe ich ein paar Damensöckchen und einen Loop-Schal.
Hier noch mal die Dose in voller Pracht:


Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    eine tolle Idee und schöne frische Farben. Da wird sich die Beschenkte sicherlich riesig gefreut haben.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz tolles Geschenk. Und ich weiß, dass die Beschenkte sich ganz, ganz doll gefreut hat! GLG

    AntwortenLöschen
  3. Ja in so eine große Dose passt schon mehr rein ;-)
    Ganz toll <3 <3 <3
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen