Sonntag, 11. Mai 2014

Heute ist Muttertag...

...und Mutter und Schwiegermutter wollen beschenkt werden. Zunächst das eigentliche Geschenk: jede bekommt eine tolle Einkaufstasche, die eine Bekannte meiner Bekannten selbst genäht hat. Der Clou an der Tasche ist, dass man sie auf nahezu doppelte Größe erweitern kann. Auf dem linken Bilderteil sieht man die kleine Form, die ganz normal befüllt werden kann. Stellt man nun fest, dass man mehr Stauraum benötigt, holt man einfach die Verlängerung aus der Tasche heraus, siehe rechts. Deshalb hängen dann draußen die zwei - nun unbenutzten - Henkel, aber das stört nicht weiter. Witzig, oder?
Das Material der Taschen ist total stabil und reißfest. Man kann Einiges damit transportieren! Eine Tasche ist sonnengelb, die andere weinrot gestreift.
Zur Übergabe der Geschenke habe ich die Taschen zusammengefaltet und oben eine kleine Klappkarte reingesteckt. Passend zu den Farben der Taschen habe ich für die Karten currygelb und chili genommen. Und Herzen dürfen bei einer Muttertagskarte ja nicht fehlen, gell??

Kommentare:

  1. Und was haben die beiden gesagt? Tolle Idee! Meine wird ja erst heute abend verschenkt... muss also noch auf die Reaktion warten.

    LG und schönen Muttertag noch
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Die Taschen sind super angekommen! Beide hatten so eine "Technik" noch nicht gesehen. Dann war's ja richtig...

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab die Tasche ja nicht verschenk, bin total begeistert davon. Aber es ist eine super Geschenkidee. Vor allem so hübsch verziert... :-) LG Ellen

    AntwortenLöschen