Montag, 15. April 2019

Girlande und Impossible Card zum Geburtstag

Schon vor längerer Zeit hatte ich mir ein Buchstaben-Stanzbrett zugelegt, aber es noch gar nicht benutzt. Aber wie das so ist: irgendwann kommt der Tag des ersten Einsatzes! 

Meine Arbeitskollegin hatte Geburtstag und die Girlande habe ich sogar noch schnell morgens vor der Arbeit (!) gestanzt, da ich den Einfall dafür irgendwann in der Nacht hatte! :-)


Es ging wirklich ganz schnell und die Buchstaben habe ich auch nur rasch mit Klammern an die Leine getackert, aber die Kollegin hat sich riesig gefreut!

Sicher ist euch der Farbverlauf aufgefallen von Gelbtönen über Orange, Pink, Lila, bis hin zu Brombeermousse.


Wäre mehr Zeit vorhanden gewesen, hätte ich die Buchstaben auf Wimpel geklebt. Dann hätte man die Oberseite der Wimpel besser an der Leine befestigen können. Aber es war eben eine ganz spontane Idee...

Eine Karte dazu habe ich aus meinem Fundus genommen. Es ist ein Werk von diesem Bastelstammtisch, der bereits im Mai letzten Jahres stattgefunden hat. Da hatten wir eine sogenannte "unmögliche" Karte gebastelt. 


Tatsächlich heißt diese Kartenart "Impossible Card", da man den Klappmechanismus nicht nachvollziehen kann. Die Draufsicht macht es deutlich:


Der hochgestellte Kartenteil passt weder in die vordere, noch in die hintere Aussparung!

Der Clou ist, dass man die Karte auf zwei Seiten einschneidet und dann in gewisser Weise verdreht. So kommt dieser Effekt zustande. Wer genau wissen möchte wie es geht, muss mal nach dieser Kartenart googeln...

Kommentare:

  1. Ich hab meins auch noch gar nicht oft benutzt. Da war wohl eher der "Muss ich unbedingt haben" Effekt da ;)
    Deine Girlande ist super und die Karte der absolute Hammer.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, aber ich sag' immer: es frisst ja kein Brot! Und bei Bedarf kann man halt drauf zurückgreifen und ist froh, es im Bestand zu haben. Ich finde, es hat auch voll Spaß gemacht, die Buchstaben zu stanzen. Man hat ja so ein kleines Anleitungsheft und muss immer schauen, was man wegstanzen muss. Irgendwie spaßig.
      LG
      Anke

      Löschen
  2. Hallo Anke,

    schöne Idee! Eine raffinierte Karte und eine hübsche Girlande - was will man mehr? Da kann der Geburtstag kommen.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Geburtstag war schon Ende Februar, aber ich hatte noch so viel andere Dinge in den Entwürfen, dass die Sachen jetzt erst online kamen. Naja, die Impossible Card war ja auch schon vor fast einem Jahr gefertigt worden! :-)
      LG
      Anke

      Löschen
  3. Du weißt sicher, dass ich da Board öfter Mal nutze. Deshalb freut es mich, das Ergebnis jetzt auch bei dir zu sehen, gefällt mir.
    Die Karte ist auch megaschön. Gesehen habe ich diese Kartenart schon, aber noch nicht ausprobiert.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, bei dir habe ich die Stanzbuchstaben auch schon ab und zu mal gesehen. Ich habe nur die Mini-Ausführung. Die Buchstaben gibt es ja auch in groß. Aber es soll reichen. So passen sie zur Not auch mal auf eine Karte.
      LG
      Anke

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Web-Seite einverstanden (s. auch Datenschutzerklärung). Wenn du mit der Speicherung deiner Daten NICHT einverstanden bist, gib bitte keinen Kommentar unter diesem Post ab!