Dienstag, 22. März 2016

Männliche Geschenktüte mit Deckel

Zu einem "männlichen" Geburtstag ist die folgende Geschenktüte in der Größe L entstanden. Zum erstem Mal habe ich die Version mit dem abnehmbaren Deckel ausprobiert, die Claudia kürzlich vorgestellt hat.


Leider sieht man nicht, dass das Designerpapier vom unteren Teil mit einer weißen / verwischten Schrift gemustert ist. Als Kontrast habe ich den Tütendeckel uni in Lagunenblau gestaltet. Schade: auf den Fotos wirkt beides unifarben :-(

Als Deko-Element habe ich mal wieder den wunderbaren Handy-Stempel aus dem Set "Text me" von CBS ausgegraben.  



Toll finde ich die Symbole, die als Brief, Kaffeetasse, Blume oder Geschenk (statt Hörer in rot / grün) gestempelt werden können.

Mit der Schleifenstanze habe ich für den unteren Bereich eine gestreifte Schleife gefertigt. Allerdings bin ich mit dieser Lösung nicht 100%ig zufrieden. Ehrlich gesagt ist mir aber nichts anderes eingefallen :-)
Nichtsdestotrotz: die Tüte ist bereits verschenkt, der Empfänger hat sich sehr gefreut...also was soll's?

Die Rückseite der Tüte gibt den Hinweis auf die Öffnungsweise. Der Deckel sitzt stramm genug, dass er nicht abfällt, kann aber ohne Probleme nach oben abgezogen werden. 

Die verwendeten Farben sind Lagunenblau und Taupe.

Kommentare:

  1. Mir gefällt deine Tüte sehr gut, vor allem die Farbkombi finde ich toll. Der Handy-Stempel ist ja süß! Hast du dafür eine Stanzform oder musstest du mit der Schere schnippeln? Leider sieht man die von dir erwähnte Schrift wirklich nicht, aber auf dem 2. Foto lässt sie sich durchaus erahnen.
    Die Schleife finde ich völlig okay, muss ja nicht immer ein Schnurrbart sein. ;)
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das Handy und die Kopfhörer sind tatsächlich gestanzt. Ich glaube, bei letzterem hätte ich gestreikt, was das manuelle Ausschneiden betrifft! :-)
      LG
      Anke

      Löschen
  2. Soooo cool liebe Anke! Der Handy-Stempel ist ja der Hammer, gibt es den noch zu kaufen? Die Farbkombi, die Du benutzt hast, ist auch klasse, gerade für Männer genau das Richtige!
    Ganz liebe Dienstagsgrüße und einen dicken Drücker sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sarah! Schade, der Handy-Stempel ist gerade vor kurzem ausgelaufen. Ich habe ihn von Clearly Besotted Stamps - meiner zweiten Lieblingsfirma neben SU. Ich hatte schon früher mal Werke damit gezeigt, aber zu der Zeit hast du meinem Blog noch nicht verfolgt glaube ich.
      LG
      Anke

      Löschen
  3. Liebe Anke,
    die Tüte mit Handy ist genial und kommt bei der jungen Generation sicher sehr gut an. Schade, dass es wohl nicht mehr erhältlich ist.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Eine geniale Verpackung. Und gut, dass Du noch einen Hinweis auf der Rückseite angebracht hast - ich hab oftmals schon die Erfahrung gemacht, dass die Beschenkten nicht wussten, wie sie die Verpackung öffnen sollten ;)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Tüte einfach genial! Man muss nichts kaputt machen und zerstören! Gefällt mir sehr!!!
    LG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,
    die Variante sieht doch toll aus. Und ich finde die Schleife überhaupt nicht fehl am Platz. Passt alles super. Tolle Idee mit dem Öffnungshinweis.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Anke,
    na das ist ja mal eine coole Verpackung für den Herren und die Schleife finde ich jetzt gar nicht so schlimm,man könnte ja auch denken es ist ein Fliege und deine Osterkarte ist ja sowas von niedlich da geht mir ja das Herz auf,schreib dir heute noch ne Mail,ansonsten wünsche ich dir und deinen beiden Männern ein schönes Osterfest,liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen