Freitag, 4. März 2016

Konfirmationskarte in Pink

Den Lacher gleich vorweg: diese Karte wollte ich in einem kräftigen Pink gestalten, in Wassermelone. Da ich die ganze letzte Zeit so viel mit Rhabarberrot rumhantiert habe, habe ich ich mich doch tatsächlich vergriffen und es erst gemerkt, als ich den Karton schon zugeschnitten hatte! Deshalb also wieder eine Karte mit Rhabarberrot. :-)

Es war eine Auftragsarbeit. Da die Familie eine Einladungskarte zu dieser Konfirmation in Pink und Silber bekommen hatte, wurde gewünscht, dass die Glückwunschkarte auch aus diesen Farben bestehen sollte. 

Ich habe wieder ein großes Format gewählt. Die Vorderseite sieht so aus:


Die Ränder habe ich wellenförmig geschnitten und den rhabarberroten Karton mit Silberpapier unterlegt.


Die Taube ist in Silber bzw. Zinn embosst. 


Den Blätterzweig habe ich mit Karton in Waldmoos ausgestanzt.

Für das Geldgeschenk befindet sich in der Innenklappe ein Umschlag. Der Zweig in Waldmoos wiederholt sich hier. (Ich hatte leider nicht richtig zugehört - es wird gar kein Geld verschenkt! Das Konfirmationskind bekommt ein Sparbuch. Das passt leider nicht in diesen Umschlag! Deshalb werde ich noch einen kleinen Anhänger-Tag mit einem Segenswunsch bestempeln und dort hineinstecken - Problem gelöst!)



Am unteren Ende befindet sich noch eine kleine Klappe mit einer Bordüre, die innen wiederum mit Silberpapier und einer Blume beklebt ist

Die Schnörkel im Textbereich runden die Karte ab.

Ein paar Konfirmationskarten werdet ihr in den nächsten Beiträgen noch aushalten müssen. Ich habe einige Aufträge und benötige diese Jahr auch selbst welche.

Ich darf mich wieder über zwei neue Leserinnen freuen: Sonja und Regina haben sich eingetragen! Herzlich willkommen!

Kommentare:

  1. Eine tolle aufwendige Karte liebe Anke! Egal, ob Wassermelone oder Rhabarber (kann man alles essen😆!), sie sieht super aus! ...und das mit dem Zuhören kenne ich...mein letzter Auftrag kam auch zurück, weil es anders sein sollte, peinlich...!
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    ob nun Wassermelone oder Rhabarber - ich finde beides sehr lecker! :))
    Deine Karte ist zauberhaft gestaltet und wird von der Konfirmandin ganz sicher noch zur Erinnerung aufbewahrt. Sowohl außen als auch innen ist sie so liebevoll gestaltet und in Farben, die jedes Mädchenherz höher schlagen lassen.
    Pink und Silber passen wirklich toll zusammen und wirken edel, aber nicht zu aufgesetzt. Gerade richtig für ein Kind! (Wahrscheinlich hat sogar das Mädchen diese Farben ausgewählt, wenn schon die Einladungskarte in dieser Kombination gehalten war).
    Tolle Arbeit, tolle Karte! :)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    die Farbkombi gefällt mir auch sehr gut, aber irgendwie ist mir der Zweig auf der Vorseite für die Blüten zu groß. Da wäre evtl. ein filigranerer Zweig wie im Innern schöner gewesen. Sonst ein tolles Werk. Wieder so aufwändig.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss Britta recht geben, Anke. Vorhin war ich noch unsicher, ob es das dunkle Grün ist oder Zweig selbst - irgendetwas wirkte nicht "rund". Da ich es nicht genau definieren konnte, habe ich es auch in meinem Kommentar nicht erwähnt. Vielleicht wäre DIESER Zweig in weiß oder wirklich der filigrane grüne Zweig vom Karteninnern noch besser gewesen...

      Löschen
    2. Echt...meint Ihr? Aus der Sicht, dass die Blumen für den Zweig zu klein sind, habe ich das noch gar nicht betrachtet. War mir beim Basteln jedenfalls nicht aufgefallen. Aber ich danke euch für den Denkanstoß! Werde es beim nächsten Mal beherzigen! Bei dieser Karte kann ich es jetzt eh nicht mehr ändern - festgeklebt ist festgeklebt :-)
      Allerdings muss ich noch anmerken, dass mein "zarter Zweig" von innen, welches ja eine Sizzlits-Form von SU ist, nicht mehr richtig ausstanzt. Britta, du warst ja bei Eileen damals dabei, als ich es extra mit einer anderen Big-Shot probiert habe. Jedesmal muss ich die Linien an vielen Stellen nachschneiden und da der Zweig so filigran ist, geht das meist schief, weil was verknickt. Hier hab ich mich auch wieder abgemüht. Echt blöd, dass die Form nicht mehr richtig stanzt, sonst hätte ich sie vielleicht für vorne auch genommen - darüber bin ich richtig sauer! :-(
      Muss mir die Form wohl mal als Schneidedatei für die Cameo einscannen...

      Löschen
    3. Hast du schon einmal versucht, ein paar Lagen Papier als "Shim" unterzulegen, um mehr Druck auf die Stanzform ausüben zu können?

      Löschen
    4. Ja, natürlich! Ich habe da schon so viel zusätzliches Papier mit unter gelegt, dass ich es kaum noch durchgenudelt bekommen habe. Das Ergebnis ist immer das gleiche. Schade...

      Löschen
    5. Außerdem habe ich das Problem schon mit Britta zusammen angesehen - sie ist ja "meine" SU-Demo vor Ort :-)
      Sie wusste auch keinen anderen Rat. Da kann man wohl nichts machen...

      Löschen
    6. Aber reklamieren können müsstest du die defekte Stanzform doch können, Anke. Das ist ja mehr als ärgerlich, wenn sie inzwischen fast unbrauchbar ist. Ich drück dir die Daumen, dass es sich noch zu deinen Gunsten klären lässt.

      Löschen
    7. P.S. Einmal "können" können wir abziehen, hahaha.

      Löschen
  4. Ja, so kann es einem bei den vielen schönen Farben schon mal gehen. Aber das macht rein gar nichts, denn die Farbe ist schließlich sehr schön. Ein sehr aufwändiges Kartenwerk hast Du gestaltet.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Katte ganz toll gemacht liebe Anke!
    Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch ;)
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  6. hallo Anke,
    nun bin ich auch endlich mal bei dir "gelandet"! :-) Deine Karte ist ja klasse - auch die anderen Konfirmationskarten, die ich gerade schon von den letzten Tagen angesehen habe!
    Auch möchte ich dir noch herzlich zu deinem 3. Platz bei der Challenge gratulieren. Deine Karte fand ich richtig klasse! Da gab es so viel zu entdecken und auch von der Farbenpracht einfach toll!
    Viele liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dörthe!
      Das freut mich, dass du mich gefunden hast! Ich werde dann heute auch mal deinen Blog besuchen und mich umschauen!
      Danke für deine Glückwünsche zur Challenge! (Es war allerdings der 2. Platz, den ich mir mit Katrin geteilt habe - dadurch sah es aus, wie der 3. Platz. Macht aber nichts!) :-)
      Ich gratuliere dir gleichfalls zu einem grandiosen 1. Platz - und einen 2. hast du ja auch schon errungen - super!
      LG
      Anke

      Löschen