Montag, 1. Februar 2016

Karte zum 50. ohne "50"

Ganz bewusst habe ich bei der folgenden Karte zum 50. Geburtstag darauf verzichtet, die Zahl 50 aufzubringen. Bei runden Geburtstagen ist es ja eigentlich Usus... und deshalb habe ich es gerade mal nicht gemacht!

So ist es eine ganz normale Geburtstagskarte geworden. Seit langem habe ich nicht mehr das Törtchen-Stempelset mit passender Handstanze benutzt. Also kam es jetzt mal wieder zum Einsatz.



Die Karte ist hochkant aufklappbar:


Den großen Schriftzug habe ich mit einem no-name-Pulver embosst, welches der Farbe Himbeerrot recht nahe kommt und so zum Passepartout passt.


Das Törtchen ist mit Punkten in Kirschblüte unterlegt. 



Erst auf den Fotos ist mir aufgefallen, dass sich der obere Teil des Törtchens nicht so gut abhebt. Beim nächsten Mal würde ich es entweder farbig gestalten oder wenigstens den Rand etwas inken. Vielleicht wirkt es aber auch nur auf den Fotos so...

Kommentare:

  1. Ein süßes Kärtchen ist das geworden. Und ich finde das auch gut, wenn man mal die Zahlen weglässt. Habe ich so schon bei einer Silberhochzeit gemacht. Da muss die 25 auch nicht unbedingt sein. Mit dem Törtchen hast du recht. Vielleicht hättest du auch einfach nur das Oberteil über das Förmchen kleben müssen. Gibt schon wieder eine ganz andere Optik.

    LG und bis nachher ;)
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber dann hätte man den schönen gewellten Rand vom Förmchen nicht mehr gesehen...das würde ich auch schade finden.
      LG
      Anke

      Löschen
  2. Liebe Anke,
    ich finde die Karte richtig schön! Ich habe neulich aus dem selben Grund die Zahl weggelassen ;)
    Das mit dem Törtchen, stört mich nicht die Bohne :)
    Ganz viele liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  3. Manche Geburtstagskinder mögen ja auch nicht an "ihre Zahl" erinnert werden. Und wenn die Karte so schön ist, kann man ja auch ruhig auf die Zahl verzichten :)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Die Karte sieht klasse aus liebe Anke! Auch ohne Zahl...
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen