Donnerstag, 4. Februar 2016

Karte zum 50. mit "50"

Diese Karte zum 50. Geburtstag habe ich - im Gegensatz zu der aus dem vorletzten Post - mit einer "50" versehen. Aber hier soll diese Zahl einfach "weggelächelt" werden. Lange habe ich überlegt, wozu ich wohl mal den Stempel mit dem Fotoapparat gebrauchen könnte. Hier hat es gepasst!


Unter die 50 habe ich noch ein Fragezeichen gesetzt. Das Designerpapier in Jade, Honiggelb und Savanne  finde ich so richtig schön. 
Den Fotoapparat habe ich direkt auf savannefarbenen Cardstock gestempelt.

 

Kommentare:

  1. Bitte lächeln... klappt bestimmt bei der schönen Karte. Das Papier finde ich auch total schön - ist bei mir noch im "Streichelmodus". Hast du wieder mal toll gemacht.

    LG und schönes Wochenende
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderbare Karte. Die kommt sicher gut an.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    die Karte ist toll geworden. Tolle Idee mit der Kamera und dem Spruch :)
    Ganz liebe Grüße und herzlichen Dank für dein lieben Kommentar
    Deine Sylwia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    mein Sprung zu deinem heute bei mir verlinkten Post ist unbeabsichtigt später erfolgt. Aber jetzt bin ich da! ;)

    Eine witzige Idee, die "Bitte lächeln"-Aufforderung und den Fotoapparat für eine Geburtstagskarte im Zusammenhang mit dem Alter zu verwenden. :) Das Geburtstagskind hatte hoffentlich kein Problem mit dem Älter werden. Und wenn doch, dann hat es ganz sicher wegen deiner Karte dennoch lächeln können. :)
    Die Stempel (SU?) sind so schön, die solltest du häufiger verwenden. Dafür ist das Scrapbooking ideal! ;)
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen