Freitag, 29. Januar 2016

Abschiedskarte für die Lehrerin

Die Klassenlehrerin unseres Sohnes hat - leider erst nach einem halben Jahr in dieser Position - die Schule verlassen, um woanders eine Stelle anzutreten.




Als Farbkombi habe ich Lagunenblau, Petrol und Glutrot gewählt. Als Hintergrund passte der Stempel "Off the Grid" wunderbar zum Thema Schule. Natürlich durfte ein Dankeschön nicht fehlen...


 ...sowie ein Hinweis auf die neue Stelle:

Die Karte habe ich in einem etwas größeren Format gestaltet, und eine weiße Fläche auch auf der linken Seite eingeklebt, damit alle 30 Schüler unterschreiben konnten.


Außerdem sollte die Lehrerin auch noch ein Portion Glück "ins Gepäck" bekommen!




Um die linke Seite nicht ganz weiß zu lassen, hat sich noch ein kleiner Bücherwurm eingefunden :-)


Noch ein kleiner Gag am Rande: als ich meinem Sohn die fertige Karte gezeigt habe, hat er sie hin und her gedreht und wollte von mir wissen, welches Wort die aufgestreuten Buchstaben ergeben sollen? Äähh....nee, das sollten echt nur wahllos hingestreute Buchstaben sein, weil sie bei der Lehrerin auch das Fach Deutsch hatten. Erst später ist mir aufgefallen, dass es das Wort HERAUS ergeben könnte...naja, das war keine Absicht!


Kommentare:

  1. Sehr schöne Karte! Da wird sich die Lehrerin freuen!
    Dieser Hintergrundstempel mit den Karos gefällt mir so. Habe ich mir damals nicht gekauft :-((((
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße auch an Deinen smarten Sohn (hätte auch von meinem kommen können)
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anke!

    Eine tolle Abschiedskarte! Witzig, dass ausgerechnet heraus bei den Buchstaben herauskommt. Jedenfalls hat sie sich garantiert gefreut.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    zunächst einen herzlichen Dank für die Genesungswünsche.
    Ich finde, du hast eine richtig tolle Karte gewerkelt!
    Liebste Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns ist gerade auch ständiger Wechsel an der Grundschule. Ganz schön anstrengend für die Kinder.
    Eine tolle Karte hast Du zum Abschied gewerkelt.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee zum Abschieds, ganz klasse gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke, eine tolle Karte zum Abschluss ist dir da gelungen. Mir ging es ähnlich wie deinem Junior und ich hatte mit dem Gedanken gespielt, ob die Lehrerin evtl. Hauser heißt. Hihi. Freue mich schon auf morgen.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen