Samstag, 9. Mai 2015

Traubenzuckertüte

Nach längerer Krankheit muss manchmal ein bisschen Energie her...daher hatte ich neulich für meine Cousine zur Genesung eine kleine Tüte Traubenzucker mitgebracht. Leider hatte ich mich in der Apotheke vergriffen und den "Kinder-Mix" gekauft - aber was macht's?? 

Symbolisch gesehen kann man die Zeit der Krankheit mit Regentagen vergleichen. So kam dieser schöne Regenschirm-Stempel zum Einsatz. 
Das Tolle ist, dass man die drei Segmente des Schirms alle einzeln - und daher problemlos in verschiedenen Farben - in den Umriss des Schirms einstempeln kann. Es gibt außer den Waben/Sechsecken noch zwei andere Muster. Ich habe mango mit lagunenblau kombiniert. 
Ein paar Regentropfen und der englische Spruch machen die Szene komplett. 
Diese Elemente habe ich auf einem Etikett an der Traubenzuckertüte angebracht. 
Das Wort "Kinder" habe ich einfach mit einer ausgestanzten Schleife abgedeckt! :-) 
So ist ein nettes, kleines Mitbringsel entstanden...

Kommentare:

  1. Super süss geworden, liebe Anke danke fürs zeigen!
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüsst von Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!

    Süß, Dein Mitbringsel. Da hat sie sich sicher sehr gefreut.
    Ja, ich finde auch egal, daß es die Kindervariante ist. Schmeckt genau so!
    Auch ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anke,
    da wird deine Cousine bestimmt noch schneller auf die Beine kommen,wenn sie diese Leckerrei von dir bekommt,da bin ich mir ganz sicher,hab noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen