Freitag, 27. März 2015

Teebeutelspender mit Muntermachertee

Der stand schon lange auf meiner To-Do-Liste: der Teebeutelspender! Jetzt hat es sich gepasst und ich habe ihn in mitternachtsblau/mango gebastelt.
Die Beschenkte hat eine Küche in Buche/blau, da wird die Farbkombi wohl passen. Die Teebeutel können unten entnommen werden und rutschen entsprechend nach. Deshalb wird unter die Box noch ein kleiner Sockel geklebt.

Hier die Ansichten von allen Seiten:
Nachgefüllt wird von oben - einfach nur den Deckel abnehmen...
Bereits eingefüllt habe ich einen "Muntermacher-Tee", eine Kräuterteemischung für Körper & Seele (sagt Steffi Graf - steht jedenfalls auf der Packung)!   :-))


Kommentare:

  1. Guten Morgen Anke
    Eine so tolle Idee, der beschenkte, kann sich sehr freuen daran!
    Auch schön zum aufstellen in der Küche, danke für diese tolle schöne arbeit die du uns gezeigt hast! Grüsse zum Wochenende wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    danke für deinen lieben Gruß am frühen Morgen. Ich finde es toll, dass du bei dem Zeitmangel, den du momentan hast, noch Zeit und Lust findest so schöne Geschenke zu werkeln. Sieht ganz toll aus! Das hilft bestimmt beim "wieder-auf-die-Füße"-Kommen.

    Lieben Gruß
    Britta

    P.S.: nicht meine Mama hat mir geholfen - die Mama des Konfirmanden was gemeint ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke!

    Der Spender sieht supertoll aus. Irgendwie steht er bei mir auch schon ewig auf der To-do-Liste, aber noch nicht gewerkelt. Komisch, manchmal speichert man Sachen ab und dann denkt man immer wieder: ja, das wollte ich unbedingt mal basteln! ...und dann bleibt es dabei. Danke, dass Du mich mal wieder erinnert hast! Und noch dazu mit einem so tollen Design!

    Liebe Samstagsgrüsse von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,

    diese Idee ist echt toll. Kannte ich noch gar nicht. Das werde ich mir mal merken. Die Umsetzung mit dem Gelb-Blau-Savanne ist sehr gelungen.

    LG, Vanessa

    AntwortenLöschen