Samstag, 7. März 2015

Frühling...!?


Die Medien versprechen es seit Tagen: der Frühling soll kommen! Zumindest an diesem Wochenende. Passend dazu habe ich gestern diese Karte gebastelt. Es hätte auch schon eine Osterkarte werden können, aber ich habe eine Geburtstagskarte daraus gemacht. 


Als Hintergrund habe ich zum ersten Mal mit dem Zauberpapier gearbeitet. Das zugeschnittene Stück habe ich zuerst in mangofarben gewischt und dann mit honiggelben Schnörkeln bestempelt. Bei dem Frühlingsstrauß habe ich folgende Technik angewandt: den unteren Teil der Stengel und Blätter habe ich AUF das Glas gestempelt. Die eigentlichen, ausgestanzten Stengel habe ich dann aber unter das Glas geklebt, damit sie oben plastisch herausgucken. Das Glas und die Blüten der Osterglocken habe ich mit Abstandshaltern aufgeklebt. 

Die verwendeten Farben sind wasabigrün, osterglocke, orangentraum und mango und honiggelb. Das Wasser im Glas habe ich in himmelblau mit einem Mischstift aufgetragen. Das Stempelset ist von Clearly besotted stamps.





Kommentare:

  1. Hallo Anke!

    Ich finde die Karte ganz, ganz toll!
    Ich bin ja sowieso Fan von dem Zauberpapier und Du hast es ganz fantastisch in Szene gesetzt. Die Blumen wirken wirklich sehr reell, super gemacht!

    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende! Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    schöner Frühlingsgruß ist das geworden. Hast das Zauberpapier toll eingesetzt. Die Idee wie du mit den Blumenstielen verfahren bist, ist echt klasse. Sehr schön.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen