Mittwoch, 29. Juni 2016

Holzschild "Wings" im Shabby-Chic-Stil

Die 13. Kreativ-durcheinander-Challenge hat dazu aufgerufen, die Schmetterlinge fliegen zu lassen! 
 
Nach zwei- bis dreimaligem Rattern in meinem Kopf, fiel mir ein Punkt auf meiner To-do-Liste ein, den ich noch abarbeiten wollte: 

 ein Holz-Dekoschild in der PVPP-Technik 
(Erklärung folgt unten)

Dieses Schild ist dabei enstanden:


 "Breite deine Flügel aus und flieg'..."


Das Schild ist im Stil des Shabby-Chic gestaltet. 




Durch abschließendes Abschleifen der Farbe entsteht ein "used Look"

Mit Silberdraht habe ich einen Schmetterling gebogen, was gar nicht so leicht war, und ihn mit einem Stück Designerpapier in Petrol hinterlegt.


Hier die Erklärung, wie die PVPP-Technik funktioniert. Der Titel erklärt die vier Schritte, die man durchlaufen muss: Paint-Vinyl-Paint-Peel

1. Holzschild anstreichen (P wie paint) 
- hier Untergrund in weiß -
2. gewünschte Schrift oder Motive aus Folie aufkleben, die zuvor mit dem Plotter ausgeschnitten wurden (V wie Vinyl)


3. die aufgeklebte Schrift andersfarbig überstreichen (P wie paint)
4. die Vinylschrift / -motive wieder abziehen (P wie peel)
- hier ist das schon geschehen -
Danach habe ich einen Teil der Farbe wieder abgeschliffen und das Schild noch ein wenig dekoriert.
 Die guten alten Blumen aus dem Stempelset "Mixed Bunch" sind doch immer wieder schön!





Dies war also mein erster Versuch in dieser Technik. Auch wenn man sich vom Plotter helfen lässt, ist es doch noch ganz schön viel Arbeit. Etwas kniffelig ist, den richtigen Zeitpunkt abzupassen, wann die Vinylfolie abgezogen werden muss. Die Farbe darf nicht zu frisch, aber auch nicht zu ausgehärtet sein. Sonst hat sie sich zu sehr mit dem Vinyl verbunden und man reißt zu viel Farbe ab. Das hat unschöne Ränder zur Folge!

Ich hoffe, ich habe jetzt genug Schmetterlinge fliegen lassen :-) 

Kommentare:

  1. Na und ob, Anke! Ich habe 13 Schmetterlinge insgesamt gezählt, können wir GERADE SO für die Challenge gelten lassen. *lach*
    Toll, was bei dir so auf der To-Do-Liste zu finden ist! Wir dürfen gespannt sein, was du noch so aus deinem Hut zaubern wirst. ;)

    Deine Deko ist klasse geworden! Die Technik ist ja dem Maskieren beim Stempeln ein wenig ähnlich. Der Effekt gefällt mir auf jeden Fall prima!
    Ein toller Challenge-Beitrag!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da habe ich ja noch mal Glück gehabt! :-)
      Wenn du den Draht-Schmetti dazuzählst sind es sogar 14 !
      Danke für deinen Kommentar!
      LG
      Anke

      Löschen
    2. Du hast recht, Anke! Dabei HABE ich den Draht-Flattermann vorhin mitgezählt! Sei ehrlich, du hast heimlich noch einen weißen Schmetterling ergänzt, hahaha.

      Löschen
  2. LIEBE ANKE
    TOLL GEMACHT ZUR SOMMERSZEIT SOLLEN DIE SCHMETTERLINGE FLIEGEN - DIREKT IN DEIN HERZ!
    GRÜSSE ZUR SOMMERSZEIT VON BEA

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,

    eine ganz wunderschöne Deko ist bei Dir entstanden und was für eine Arbeit! Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut!
    Ganz viel Glück bei der Challenge!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Klasse liebe Anke! Und lieben Dank für's Erklären...
    Liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schöööön......diese Technik kannte ich noch gar nicht.....super erklärt. Und toller Challengebeitrag. Du hast echt immer grandiose Ideen.
    LG
    Conni

    AntwortenLöschen
  6. Einfach schön! Das würde mir auch gefallen. Danke für die Anleitung :)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Teil! Die Arbeit hat sich gelohnt!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anke!

    Klasse, Dein erster Versuch kann sich absolut sehen lassen. Schmetterlinge gehen immer, das Schild würde ich mir sofort aufhängen/ hinstellen.
    Nun habe ich noch mehr Lust, diese Technik auszuprobieren.
    Aber meine To-do-Liste ist noch so lang...

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Anke,
    das steht auch noch auf meiner Liste,aber ich bin dazu noch nicht gekommen,deins gefällt mir sehr gut,Schmetterlinge gehen ja wirklich immer und die Farbe schön sommerlich,hab noch ein schönes WE,
    liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schick - shabby chick :-)
    Schön, dass Du wieder dabei bist.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Coole Technik, super erklärt. Wow! wirklich wieder ein super kreatives Projekt von Dir! Du kannst mich echt jedes Mal aufs Neue begeistern! GLG, Karo

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anke, ein wunderschönes Schild ist das. Schmettis gehen ja immer und du hast wieder toll mit der Cameo gezaubert... gut, dass ich keine habe, sonst wäre bei mir auch gleich diese Technik auf die To-Do-Liste gewandert. ;)

    LG Britta

    AntwortenLöschen