Sonntag, 18. Oktober 2015

Plotten mit Textilfolie

Endlich habe ich meine ersten Plottversuche mit Textilfolie gewagt. Ich hatte mir zunächst sogenannte Flockfolie zugelegt, die an der Oberfläche ein wenig samtig ist. Dadurch ist das Motiv nach dem Aufbügeln immer noch etwas erhaben.
In Anlehnung an meinen Post von gestern zeige ich nun das kleine Geschenk zum Ruhestand meiner ehemaligen Arbeitskollegin. Ich habe für sie diesen Stoffbeutel verziert:
Bei der Nahaufnahme kann man die Struktur der Schrift etwas besser erkennen:
Den Spruch habe ich bei pinterest gefunden. Träume hat man doch immer...

Ich dachte mir, die Schmetterlinge machen sich ganz gut dazu. Der Plotter hat die Flattermänner perfekt ausgeschnitten, sogar die Mini-Zwischenräume der kleinsten Schmetterlinge! Ich bin nach wie vor begeistert von der Cameo!

Meine zweite Textilgestaltung erscheint morgen hier auf dem Blog...

Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    dass sich die Kollegin darüber sehr gefreut hat, kann ich mir gut vorstellen. Der Spruch ist auch einfach klasse. Echt genial.

    Lieben Gruß und schönen Sonntag
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    wie genial!!! Der Spruch ist super und ich bin schwer begeistert, dass du auch plottest....beide Daumen hoch!
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da hab ich ja gleich zwei schöne Werke verpasst.
    T-Shirts beplotten würde ich ja auch endlich mal gerne, aber irgendwie fehlt mit die Zeit.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anke!

    Was für ein wunderschönes, persönliches Geschenk!
    Da muss man sich doch einfach freuen!
    Ich wette, dieser Beutel wird gut behütet!

    LG Ellen

    AntwortenLöschen