Montag, 19. Oktober 2015

Flockfolie - die 2.

Mein zweites Werk mit Flockfolie sollte ein eigenes T-shirt von mir etwas aufwerten. Ich habe mich für ein unifarbenes Shirt in einem Blaugrün-Ton entschieden. 
Als Motiv fand ich einen Gecko im Tribal-Style nicht schlecht. Zunächst hier ein Foto von der Schneidedatei im Silhouette-Studio-Programm:
Ich mache immer einen groben Rahmen drumherum, der dann beim Plotten gleich mitgeschnitten wird. So kann man das Motiv dann besser entgittern. 
Apropos Entgittern: gerade bei dem Motiv, das ich mir ausgesucht habe, hat man doch ganz schön zu tun, alle übrige Folie zu entfernen. Es gibt extra Entgitterhaken, allerdings tut es eine Nadel - oder wie in meinem Fall eine Prickelnadel - genauso.
Anschließend wird das Motiv grob ausgeschnitten, umgekehrt auf das Textilstück gelegt und mit einer Lage Backpapier zuoberst aufgebügelt. Dabei ist wichtig, dass es Stück für Stück GEPRESST und nicht hin und her gebügelt wird. Als Unterlage habe ich mein Ceranfeld genommen. Ein Bügelbrett würde zu viel nachgeben. 
Nachdem ich die Trägerfolie entfernt hatte, sah das gute Stück dann so aus:
Ich habe mir schon Strasskleber gekauft und möchte vielleicht noch ein paar wenige (!) Glitzersteine drum herum aufkleben. Mal sehen, ob ich mich traue...

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    richtig cool!!!! Total toll ist das geworden. Ein richtiger Hingucker!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    was für eine Fleißarbeit. Aber das Ergebnis entschädigt ja definitiv. Sieht einfach genial aus... und bitte nur gaaaaaaanz wenige Glitzersteine. Das wirkt so schon toll.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anke,
    da warst du aber sehr fleißig in den letzten Tagen und schön das du dich an die Textilgestaltung gewagt hast und das Shirt kann sich doch schon mal sehen lassen,noch ein paar Glitzersteine drauf und du hast ein neues Stück im Schrank.Den Beutel finde ich auch sehr schön,Hab noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke!

    Das ist ja toll geworden! Ich mag Glitzis immer! Sie machen sich bestimmt gut dazu.
    Aber auch so ist das Shirt schon ein Hingucker! Klasse gemacht!

    LG Ellen

    AntwortenLöschen