Montag, 16. Januar 2017

Klarsichtkarte

Endlich habe ich eine Klarsichtkarte gebastelt!! Das hatte ich mir bereits vorgenommen, als ich mir mein kleines "Schweißgerät" im November neu angeschafft habe. Ich spreche von dem Photo Sleeve Fuse Tool, welches ich HIER bereits vorgestellt habe. 

Die Idee war eine fast transparente Karte mit mehreren Fächern/Abteilungen, die mit entsprechenden Kleinigkeiten gefüllt werden sollten. Verschenkt habe ich übrigens einen Amazon-Gutschein, von dem man ja nur den Gutschein-Code ausdrucken muss. Stück für Stück habe ich Pailletten, den Gutschein und andere Stanz- und Streuteile in die Folie eingeschweißt. Das sah dann erst mal so aus:


Die Nähte habe ich nicht so super-sauber verschweißt, weil sie später durch Rahmen aus Farbkarton verdeckt werden sollten. Dazu habe ich in den Farben Zarte Pflaume und Aquamarin zwei gestitchte Rahmen ausgekurbelt und aufgeklebt.


Hier nochmal die Großansichten von den eingeschweißten Elementen:


Sicher habt ihr schon die kleinen Libellen entdeckt, die ich zur Deko außen draufgeklebt habe. Da die Karte mit dem Gutschein ein Geschenk für Ellen von LIBellenZAUBER war, durften diese Motive nicht fehlen!! Es sind übrigens Stempel mit passenden Framelits von Sizzix.



Ein weiteres Wortspiel habe ich mir auf der Hülle erlaubt, in die ich die Klarsichtkarte gesteckt habe.


Soll heißen: "Für dich Libellen, liebe Ellen!" 




Die Libelle auf dem letzten Bild habe ich in Silber gestempelt - sieht hier leider grau aus...

Nochmal zurück zu der Klarsichtkarte: auf diesem Foto kann man besser sehen, dass sie tatsächlich durchsichtig ist:


Als Anfasser habe ich noch eine Öse mit der Crop-a-dile gesetzt und ein Glitzerband durchgezogen. (Ellen liebt Glitzer!)


Ich verlinke dieses Werk mit der Steckenpferdchen-Challenge
zum Thema "tierisch" - dazu passen die Libellen!
 
...und zur Challenge von Night-Shift-Stamping mit dem Thema Willkommen (neue Bastelschätze / passend zu meiner Klarsichtkarte mit dem neuen Fuse Tool)
Banner zum Mitnehmen 

...sowie zur Challenge #034 von DaniPeuss zum Thema "Alles neu"


Kommentare:

  1. Wohow!!! Sowas hab ich noch nie gesehen und haut mich echt um - ganz toll gemacht! LG von der Bastelflocke, Melli

    AntwortenLöschen
  2. Super! Da hast du dir aber viel Mühe gegeben - und das hat sich wirklich gelohnt!
    Ich muss ja zugeben, dass meine Nähte mit dem Fuse Tool nie super-sauber werden... da ist deine Umsetzung mit den Rähmchen wirklich eine Idee, die ich mir merken muss!
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,

    über dieses tolle persönlich gestaltetes Geschenk wird sich Ellen freuen! Ganz toll ist deine Klarsichtkarte, sehr aufwendig gestaltet!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    eine tolle Karte und der Gutschein ist mit Sicherheit gut angekommen. Ellen war davon sicher total begeistert!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist genial. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, mein Fuse Tool für eine Karte zu nutzen. Bei mir kam es bisher nur beim Scrappen zum Einsatz ;)
    Danke für die Idee!
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau dafür habe ich es mir überhaupt angeschafft! :-)
      LG
      Anke

      Löschen
  6. Jaaa, das sieht so toll aus!
    Ich glaube, das Ding brauche ich auch noch!
    GLG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  7. Uiiii!!! Das ist ja mal eine tolle Idee! Sieht echt schön aus!
    Gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke!
    Das freut mich jetzt aber mal ganz besonders, dass du uns zeigst, wofür du dir dieses neue "Spielzeug" angeschafft hast. Meine Güte, wie viele Arbeitsschritte für diese ausgefallene Karte nötig waren! Der Effekt rechtfertigt den Aufwand aber, denn die Karte ist ein Hingucker und alles Andere als "08/15". Bei dir ist das Werkzeug auf jeden Fall in den richtigen Händen. Ich bin gespannt, was du uns demnächst noch für verschweißte Ideen zeigen wirst. ;)
    Sehr gelungen finde ich aber auch deine Wortspielereien. Ellen wird sich köstlich amüsiert haben. :)
    Eine liebevoll gestaltete, detailreiche Karte für eine sicher sehr besondere Freundin.
    Verrätst du mir, wie du deine Glückwünsche untergebracht hast? Oder hast du auf einen Einleger ganz verzichtet, um die Klarsicht nicht zu "zerstören"?
    Für deine Teilnahme an den vielen Challenges drücke ich dir die Daumen! ;)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Katrin!
      Für meinen persönlichen Text habe ich die Rückseite der von mir gefertigten Hülle genommen.
      Zum Glück braucht die Klarsichtkarte auch für die Erlangung des Gutscheins nicht zerstört werden, da man ja nur den Code benötigt, den ich natürlich fürs Foto abgedeckt habe :-)!
      LG
      Anke

      Löschen
    2. Vielen Dank, Anke, dass du meine Neugier gestillt hast. ;)
      Eine gute Lösung, die Klarsichtkarte eher als Gutscheingeschenk zu fertigen und die persönlichen Worte anderweitig unterzubringen. Der Effekt geht so nicht verloren.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  9. HU hu Anke, zuerst auch mal viel Glück bei all den vielen Challenges, wo du dein Glück versuchst und bei so einer raffinierten Karte hast du sicher total gute Chancen....die ist ja wirklich super geworden....du hast aber auch echt immer super Ideen.....LG Conni

    AntwortenLöschen
  10. Die Krte ist ja mal was total Ausgefallenens und richtig tricky! Toll... nu will ich auch so ein Tool haben.... lach...
    Schaut klasse aus! War mit Sicherheit auch ein riesen Hingucker :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Karte von dir, gefällt mir sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das nenne ich mal kreativ! Liebe Anke, Da hast Du Dir wirklich Gedanken gemacht, bei der Karte ebenso wie bei dem absolut genial überlegten Umschlag! Und mir gefällt Deine Gestaltung! Die Farben, das scheinbar schwebende Innere, die vielen kleinen Teilchen und Glitzer und viiiiieeeel Herz! Klasse!
    Wir freuen uns, dass Du Deine Idee bei NSS zeigst, vielen Dank!
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja eine tolle Idee. Ich könnte mir vorstellen, dass das Verschweißen sich gar nicht so einfach gestaltete und alles immer wieder verrutschte, oder???
    Ich finde diese Idee ganz genial. Danke, dass du sie bei NSS zeigst.
    LG Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ging eigentlich ganz gut. Bei dem Tool ist ein Metall-Lineal dabei, damit man gerade Linien ziehen kann. Das Lineal hält die Folie darunter gleichzeitig fest. Bei dieser Karte habe ich einen rechteckigen Metallframelit genommen, damit ich die rechten Winkel ordentlich hinbekomme.
      LG
      Anke

      Löschen
  14. Das nenn ich mal einen interessanten Effekt. Ich wette, da wird der Empfänger aus dem Staunen nicht mehr herauskommen!
    Vielen Dank für deinen Beitrag zur danipeuss.de Kartenchallenge :)
    LG Reni

    AntwortenLöschen
  15. Wow... eine Klarsichtkarte!! Diese Art von Karte war mir noch nicht bekannt! Total toll!!! Auch der Umschlag dazu ist wunderbar gestaltet!
    GLG Dörthe

    AntwortenLöschen
  16. Da ich es ja im Original sehen durfte: beides sowohl der witzige Spruch als auch die gefuste Karte - ganz großes Kino. Total genial. Du hast mich auch neugierig auf das Teil gemacht.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Anke!

    Genau! -ELLEN LIIIIEBT GLITZER!
    Ich finde, dass das die tollste Karte ist, die Du je gemacht hast!
    Sie ist sooooo schön und genau auf mich zugeschnitten!
    An dieser Stelle noch mal vielen lieben Dank! Sie hat einen Ehrenplatz!

    Glitzergrüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  18. Ganz herzlichen Dank für die Teilnahme an unserer Steckenpferdchenchallenge. Leider hatte ich erst jetzt Zeit vorbei zu schauen und Dein Werk zu bewundern.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Uschi

    AntwortenLöschen