Freitag, 8. Januar 2016

Glücks-Teelichter

Am 5.1. war mein erster Arbeitstag in diesem Jahr und für die Kollegen habe ich Glücks-Teelichter mitgenommen:
Leider hat der Blitz die Motive etwas überbelichtet...
Ich habe mit der bewährten Technik jeweils auf einen Kreis Seidenpapier die Glücksmotive gestempelt und mit dem Heißluftföhn auf das Teelicht aufgebracht. 
Hier etwas besser zu sehen:

Um das Teelicht herum habe ich einen Streifen Designerpapier geklebt und als Untergrund einen schwarzen Wellenkreis ausgestanzt.
Das Kleeblatt und das Hufeisen habe ich mit der Cameo ausgeplottet.
Hier die fertig verpackten Teelichter:

Kommentare:

  1. Tolle Idee und so liebevoll umgestzt. Bin begeistert. Glück kann ja jeder gebrauchen!
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke, sind die süß. Was für eine tolle Idee für die Kollegen. Ich hoffe sie haben sich entsprechend gefreut. Sehen super aus.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wie lieb! Das ist ja ne tolle Idee!!!
    Mhh, vielleicht mach ich ja auch noch was für meine Kollegen - bei mir gehts am Montag wieder los!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Idee. Ich hoffe doch sehr, dass Deine Kollegen sich darüber gefreut haben ...
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja klasse aus liebe Anke! Ich wette, sie sind super angekommen!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhafte Neujahr-Goodies Anke!!! GLG, Karo

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke!

    Oh, das sind aber tolle Goodies!
    Wer sich da nicht freut?!
    Und dann hast Du sie auch noch so liebevoll verpackt! Super!
    Die Idee werde ich mir merken!

    LG Ellen

    AntwortenLöschen