Dienstag, 25. August 2015

Einschulungskarte

Das Nachbarskind meiner Mutter wird in diesem Jahr eingeschult. Dazu habe ich eine Karte im Format 15x15cm gebastelt. 
Zuerst habe ich mit meinem neuen Schneideplotter einen Kartenaufleger mit den Buchstaben des Alphabets ausgeschnitten. Der Entwurf ist keine Vorlage, ich habe ihn mit dem Schneideprogramm selbst hergestellt. 
Auf die rosafarbene Grundkarte habe ich grau-gepunktetes Designerpapier geklebt. Darauf kam dann der Aufleger.
Zur weiteren Deko habe ich ein Einschulungsschild, ein Buch und drei Buntstifte angebracht. 
Innen habe ich zur Auflockerung lediglich ein paar bunte Streubuchstaben gestempelt. 

Kommentare:

  1. Genial....so ein Schneideplotter hätte ich auch gern :-))))
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anke,
    na das sieht doch schon sehr schön aus und du konntest deine Cameo gut einsetzten,da wird sich das Schulkind aber freuen,hab noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke, schaut richtig toll aus. Da wird sich aber das stolze Schulkind freuen.
    Sende Dir liebe Grüße...
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke, wirklich großartig wie sehr du dich mit deiner Cameo schon auseinander gesetzt hast. Und was für ein tolles Motiv zur Einschulung. Ganz super gelungen.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Karte - innen wie außen ;)!
    LG danja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Anke!

    Die Karte ist supertoll. Das Element, was Du selbst designt hast, gefällt mir richtig gut.
    Sicher wird die Karte bestens ankommen.

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen