Dienstag, 4. August 2015

Beileidskarte

Schon wieder sind alle Trauerkarten aus meinem Vorrat aufgebraucht - zum Glück habe ich sie nicht selber benötigt. Für diese Karte habe ich die Idee mit der großen Feder noch einmal aufgegriffen. So eine Karte hatte ich vor kurzem in Taupe gebastelt. Hier ist es eine anthrazitfarbene bzw. schiefergraue Karte. Da ich das Foto in der Abendsonne aufgenommen habe, wirkt die Feder allerdings eher braun-beige, sie ist aber grau.
Zu der Feder habe ich noch ein kleines ausgestanztes Kreuz geklebt.
Das Kreuz wird in zwei Schritten in der Big Shot gestanzt und anschließend geprägt.

Ich begrüße noch eine neue Leserin auf meinem Blog:
Hallo Vreni, ich freue mich sehr, dass du regelmäßig bei mir mitlesen möchtest und wünsche dir viel Spaß dabei!

Kommentare:

  1. Kein schöner Anlass, aber die Karte ist toll.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!

    In der Tat kein schöner Anlass, aber die Karte ist dem Anlass sehr entsprechend und gefällt mir echt gut. Ich musste auch gerade eine Trauerkarte basteln. Sie erscheint demnächst. Die Idee mit der Feder werde ich, wenn ich mal wieder so eine Karte benötige(lieber nicht!), auch mal verwenden.

    LG von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    ja der Anlass ist kein schöner, aber deine Karte ist sehr, sehr geschmackvoll und so einem Anlass entsprechend. Gefällt mir sehr gut. Tolle Idee mit der Feder.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. HuHu Anke, die Karte ist dir sehr gut gelungen, ich tue mich immer schwer mit solch einem Thema, VLG Sandra

    AntwortenLöschen