Sonntag, 22. Februar 2015

Mein persönliches Stempelarchiv

Um bei der Vielzahl der Stempel, die sich im Laufe der letzten 1 1/2 Jahre bei mir angesammelt haben, den Überblick zu behalten, hatte ich mir vorgenommen, ein Stempelarchiv zu erstellen. Die Idee war, mir einen Ordner zu erstellen, der - nach Themen geordnet - ein Verzeichnis über die einzelnen Stempel beinhaltet. Man kann sich vorstellen, dass das eine ganz schöne Arbeit ist, aber im Nachhinein muss ich sagen: ES HAT SICH GELOHNT! Wenn man sich jedes Mal, wenn man ein bisschen Zeit hat, ein Thema vornimmt und systematisch loslegt, dann ist es halb so schlimm. Allerdings habe ich ein Thema (aufgrund der Menge) vorerst weggelassen: Blumen!!
Total hilfreich ist so ein Verzeichnis bei den Textstempeln. Hier zum Beispiel habe ich einen Teil Stempelabdrücke sortiert, die alle mit "Alles Gute / Alles Liebe" zu tun haben:
Dahinter habe ich immer den Namen des Stempelsets oder des Herstellers geschrieben, damit ich den jeweiligen Stempel finde. 
Hier sind zum Beispiel jegliche Formen von Grüßen: 

Interessant ist auch, welche Fahrzeuge man so hat:
...oder Vögel (Auszug)...
Hier kommt alles, was mit dem Thema "Baby" zu tun hat:
Für Trauerfälle oder zum Trösten:
 Verschiedene Muscheln:
Insgesamt habe ich jetzt etwa drei Wochen in Abständen daran gesessen. Ich finde, es ist jetzt alles total übersichtlich! Die Blätter habe ich einzeln in Prospekthüllen gesteckt. Jetzt brauche ich mein Archiv nur noch durchsuchen und auch die Stempel, die oft in Vergessenheit geraten sind, kommen nun zum Einsatz!

Kommentare:

  1. Hallo Anke!

    Ich durfte Dein tolles System ja schon bewundern und muss sagen:das ist der absolute Hammer! Genial übersichtlich und wie Du schon sagst: kein Stempel gerät in Vergessenheit. Einfach nur super! Beide Daumen ganz weit hoch.

    Eine gute Nacht wünscht Dir Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Anke,
    auch ich durfte ja schon einen Auszug bewundern. Einfach klasse dein System - aber was für eine Fleißarbeit! Hut ab! Mag nicht dran denken wie lange das bei mir dauern würde. Hast du toll gemacht.

    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anke,
    du hast aber sehr viele Stempel,da warst du aber sehr fleißig und die Idee finde ich gar nicht schlecht,hab noch einen schönen Abend und die Tasche für die Enkeltochter habe ich am WE fertig gemacht,werde sie Morgen zeigen,liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    dass ich ebenfalls an so einer Archivierung vor Jahren gearbeitet habe, habe ich dir ja schon geschrieben. Leider hat es sich bei mir nicht bewährt. Hätte ich als "Stempelneuling" auf diese Art und Weise damit begonnen, wäre es sicherlich hilfreich gewesen und hätte sich über die Jahre wohl auch durchgesetzt. Aber bei mir war das leider nicht der Fall. Und jetzt sind es einfach viel zu viele Sets, da wäre ich in drei Wochen wohl gerade mal mit EINEM Thema durch. *lautlach*
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen