Mittwoch, 2. April 2014

Auf die Schnelle...

...habe ich eine Klappkarte in mango gefertigt. Ich hatte heute in Goslar einen großen Osterstempel für nur 2,95 Euro (!) erstanden. Eigentlich handelt es sich um einen Keksstempel zur Plätzchenherstellung, aber man kann damit auch ganz normal stempeln, wie man sieht :-)
Also habe ich die Klappkarte erst mit Designerpapier beklebt und oben drauf das Ostermotiv  - mit einem Wellenkreis drumherum - angebracht.
Dann noch eine Schleife drunter - fertig! Besonders witzig finde ich, dass die Halbkreise auf dem Designerpapier wie Ostereier aussehen.

1 Kommentar:

  1. Passt toll zusammen. Sehe schon, du bist im Osterbastelfieber. Sehr schön.

    LG Britta

    AntwortenLöschen