Dienstag, 4. April 2017

Schiebekarte zum 1. Bloggeburtstag

Ich habe mal wieder meine Buttonmaschine hervorgeholt. Mit einem kleinen Button in der Größe 2,5cm habe ich eine Schiebekarte in Türkis für die liebe Conni zu ihrem 1. Bloggeburtstag gefertigt.


Ich versuche immer, auf die Vorlieben des Empfängers einzugehen. Conni liebt ja den Frosch aus dem SU-Set "Love you lots". Dieses Set ist nicht in meinem Besitz, wohl aber ein altes SU-Set mit dem Titel "Unterwegs zu dir". Da gibt es auch einen zuckersüßen Frosch, der es auf die Karte und auf den Button geschafft hat.



Die Blume mit dem Button ist der Verschluss der Karte. 


Schiebt man die Blume nach links, öffnet sich die Karte.




Auf dem selbst gestempelten "Designerpapier" befinden sich noch weitere Frösche in Schiefergrau und einer in Glutrot. Das ist der Gratulant, denn er hält ein Fähnchen mit einer "1" in der Hand.



Im Inneren der Karten finden sich auch noch ein paar Frösche. Damit durch den Schlitz kein Kartentext hervorschaut, habe ich ein Stück gestreiftes Designerpapier in den Hintergrund geklebt. So ist diese Stelle gleichzeitig für den Kartentext gesperrt. Außerdem schaut das DP gleich noch vorn hindurch, was auch schön aussieht.



Da ich die Karte witzig finde, verlinke ich nochmals mit der Dani-Peuss-Challenge


  

Auch ohne Button(maschine) kann man diese Karte nachbasteln. Dafür habe ich heute eine Anleitung für euch!

Allerdings ist die Anleitung, die ich schon vor längerer Zeit geschrieben habe, für eine Karte, bei der die Klappen spiegelverkehrt angeordnet sind. Aber das ist egal - man kann es so oder so machen.
Hier ist also die Dreieckklappe links und die Blume wird zum Öffnen der Karte nach rechts geschoben.

 

So geht's:


  •  Grundkarte zuschneiden (Cardstock, hier weiß) in 28,3 x 14,8 cm
  •  die lange Seite anlegen und falzen bei 7,5 und 18cm
  •  von der 7,5cm breiten Fläche die Hälfte diagonal wegschneiden (schraffierte Fläche)
  •  Die Vorderseiten der Dreiecksklappe und der gegenüberliegenden Klappe nach Lust und Laune dekorieren
  •  Mit der Wortfensterstanze in beide Klappen Schlitze stanzen. Die Wortfensterstanze dabei bis zum Anschlag einschieben. Die ungefähre Lage der Schlitze bitte der Zeichnung entnehmen. Aber Achtung: ERST den Schlitz der großen Klappe stanzen (nicht ganz mittig, sondern ein bisschen zum Falz hin versetzt). Dann die Karte zusammenklappen, dabei die Dreiecksklappe unter die große Klappe legen und mit einem Bleistift durch den gestanzten Schlitz anzeichnen, an welcher Stelle bei der Dreiecksklappe gestanzt werden muss! Dann erst nach der Bleistiftmarkierung den Schlitz für die Dreiecksklappe stanzen! So liegen die Schlitze später exakt übereinander!
  •  Nun das Schiebeelement fertigen. Statt des Buttons ggf. ein anderes, erhabenes Element aufkleben
  •  Das Schiebelement in den Schlitz der großen Klappe kleben. Dazu einen Dimensional (wie bei einer Kullerkarte) in den Schlitz legen, darauf das Schiebelement kleben und hinter den Dimensional einen kleinen Kreis aus Farbkarton kleben. Der Kreis muss im Durchmesser etwas größer sein als der Schlitz. Zu sehen auf dem letzten Foto meiner Froschkarte.
Viel Spaß und Erfolg beim Nachbasteln. Bei Fragen könnt ihr euch gerne melden!  

Kommentare:

  1. WOW, was für shöne karte mit einer tollen Technik. Die Schiebekarte kommt nun auf meiner langen To Do Liste. Danke für die Anleitung.
    GLG, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    Also zuerst auch hier noch mal ein großes dickes Danke und dicken Drücker von mir. Du hast mir eine große Freude bereitet und du hast dir wieder richtig viel Mühe und Gedanken zu deiner Post an mich gemacht, und das finde ich total toll.
    Und du bist eine ganz treue Leserin und Kommentarschreiberin meines Blogs, und auch das finde ich einfach super schön.
    Das du den süßen Love You Lots Frosch immer noch nicht besitzt, das geht ja gar nicht, ich glaube liebe Anke das müssen wir mal dringend ändern 😉......
    Aber du hast Recht auch dieser Frosch hier ist echt süß, aber am coolsten finde ich mal wieder die Technik, ich gestehe ja, so Technikkarten finde ich total klasse, aber selber, hm recht oft wage ich mich da nicht rann.
    Aber du hast ja eine tolle Anleitung gleich dazu geliefert, und somit werde ich es auch auf meine To Do Liste packen, und irgendwann mich auch mal an so eine Karte machen, denn ist schon toll......
    So und nun wünsche ich dir noch einen wunderschönen Tag.
    LG Conni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    eine tolle technikreiche Karte hast du gezaubert...und danke für die Anleitung.Ich könnte nämlich auch mal wieder mit Papier werkeln;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Dass du für Connis Blog-Geburtstagskarte zu einem Froschmotiv gegriffen hast, finde ich witzig. Jeder, der Connis Blog kennt, weiß ja, dass sie ein Faible für DEN Frosch entwickelt hat und mit ihm schon ganz tolle Projekte gestaltet hat.
    Eine raffinierte Schiebekarte hast du für sie gefertigt und uns sogar eine Anleitung eingefügt. Vielen Dank dafür. Auch die 2. Kartenvariante finde ich sehr schön. Hier gefallen mir die Farbwahl und die große Blüte besonders gut.
    Raffiniert bei beiden Karten ist ganz klar der Schiebeverschluss, aber auch die dreieckige Klappe.
    Und wie wir lesen dürfen, hat sich Conni sehr über die "Krötenwanderung" auf deiner Karte gefreut. :))
    Viel Glück bei der Challenge hiermit wünsche ich dir!
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ach, mit einer Button-Maschine liebäugel ich ja auch schon länger, aber irgendwie gab es dann doch immer noch so viele andere Wünsche, die mir wichtiger zu sein schienen.
    Die Karte ist genial geworden und vielen lieben Dank auch für die tolle Anleitung.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    tolle Anleitung, aber ich bin zu blöd ;) ich bekomme so was nicht hin.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra!
      Nun ja, dir fehlen in erster Linie sicher die Materialien und Werkzeuge. Ohne Wortfensterstanze ist das z.B. schon schwierig. Also mach' dir keinen Kopf, dafür kannst du super kochen!
      Liebe Grüße
      Anke

      Löschen
  7. Dass sich Conni über die Karte gefreut hat, ist klar, die ist wirklich genial, gefällt mir sehr gut. Vielen Dank auch für die tolle Anleitung.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Die Froschi-Karte ist voll klasse liebe Anke!
    Ich drück dich und wünsche einen schönen Tag
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  9. tolle karte ...und auch die mit dem reißverschluss ist klasse lg ulla s

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,

    so eine nette Geste von dir.
    Wieder eine tolle Technikkarte, auf der mir die Frösche und die schönen frischen Farben sehr gut gefallen.
    An einer Button Maschine bin ich schon länger interessiert, hast du da einen Tipp für mich?

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer am Kauf einer solchen Maschine interessiert ist, sollte sich meinen Blogpost ansehen, in dem ich meine Maschinen vorgestellt und beschrieben habe:
      https://stempelklatsch.blogspot.de/2015/05/vorstellung-meiner-buttonmaschinen.html
      Ich glaube, das beantwortet schon die meisten Fragen.
      Ansonsten einfach melden!
      Liebe Grüße
      Anke

      Löschen
  11. Du kommst immer auf tolle Ideen, liebe Anke! Ich würde auch gerne mehr unterschiedliche Technikkarten machen, doch meist fehlt die Zeit und dann muss es schnell schnell gehen ;-)
    Superschön und Conni hat sich ganz bestimmt arg gefreut!
    LG von der Bastelflocke ❄️
    Melli

    AntwortenLöschen
  12. WOW... Anke... was für eine geniale Karte!!! Damit wirst du für große Freude gesorgt haben!!
    Du hast sie so toll gestaltet, die Idee mit dem Button finde ich richtig gelungen.
    Ganz liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  13. Cooles Kartenformat, das mache ich bestimmt mal nach!
    Liebe Grüße! Tina

    AntwortenLöschen
  14. Toll gemacht liebe Anke
    Gruß Anja

    AntwortenLöschen
  15. Wieder mal so schön. Und die Frösche gefallen mir auch sehr gut. Die Kartenform hatten wir ja schon mal gemeinsam gebastelt. Könnte ich auch mal wieder machen. Immer wieder ein schöner Effekt. Ich hätte da noch ein paar Buttons von der Aktion.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  16. Ohhhh! Wie niedlich! Sowas von schööön!:)
    Auch die Farben passen so toll und sind richtig für den Frühling geeignet!
    Und diese Art der Karte ist auch der Hammer! Aber das dauert bestimmt auch seine Zeit....
    Danke für die Anleitung dazu :)
    Mir gefällt die Zweite total gut, klasse!

    AntwortenLöschen
  17. Eine coole Idee für einen Verschluss. Toll. Interaktive Karten sind einfach großartig :)
    Vielen Dank für deinen Beitrag ur danipeuss.de Kartenchallenge.
    LG Reni

    AntwortenLöschen
  18. Hallo!

    Ein farbenfrohes, schickes Kärtchen. Die Vorliebe ist kaum zu verkennen. Allerdings ist es ja tapfer von Dir, dass Du die Frösche in die Hand genommen hast, wo Du sie doch nicht gerade magst....
    Danke für die Erinnerung an die Kartenform. Ich werde heute noch eine Geburtstagskarte basteln. Durch Deine Karte sind mir die Buttons eingefallen, die wir ja zusammen gewerkelt haben. Mal schauen, ob da etwas Passendes dabei ist...

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  19. Eine sehr schöne Idee, die habe ich die Tage nachgebastelt, allerdings ohne Button.
    Wenn du mal schauen magst
    Sandra.4bauers.de

    Leg sandr

    AntwortenLöschen