Freitag, 16. Juni 2017

Du hast Post!

Nicht ganz so clean wie die letzte, ist noch eine Karte im CAS-Stil entstanden:


Kombiniert habe ich die Sprechblase aus einem älteren SU-Stempelset mit einem Briefkasten aus einem Set von Artemio. 



Durch die neutrale Aussage "Du hast Post!" kann diese Karte für allerlei Anlässe verwendet werden, egal ob zum Geburtstag, als Dank, als allgemeiner Gruß, usw.



Der Umschlag, der aus dem Postkasten herauspurzelt, ist plastisch, d.h. ich habe ihn selbst gefaltet, mit einem klitzekleinen Briefbogen versehen und aufgeklebt. 




Der Briefkasten und die Sprechblase sind übrigens schwarz embosst. Den Briefkasten habe ich dann einfach rot und silber ausgemalt. Das Ausmalen gestaltet sich dabei ziemlich einfach, da die nder ja etwas erhaben sind.


Ich verlinke nochmals zu der Challenge:
 

Kommentare:

  1. Genial, schon in der Vorschau auf meiner Blog Liste dachte ich so, oh was hat die Anke wieder schönes gezaubert........super schön diese Art von Karten finde ich voll schön.....schönes Wochenende Anke und LG Conni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    die CAS-Karte kommt mir schon eher entgegen. Sieht schön aus und kann sehr vielseitig verwendet werden.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Sieht klasse aus, ganz toll gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Mal was ganz anderes , gefällt mir
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    toll sieht es aus und das mit der kleinen grünen Karte im Briefumschlag ein richtiger hingucker!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    vielen Dank, dass du mich gestern Abend noch direkt nach meiner Rückkehr aus der Blog-Pause "besucht" und mir einen netten Kommentar hinterlassen hast.
    Dein Beitrag zur CAS-extrem-Challenge finde ich klasse. Und das liegt nicht NUR an den Farben! ;) Absolut auf den Punkt gebracht!
    Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie ICH mir beim Falten des winzigen Umschlages einen Knoten in die Finger gemacht hätte. Ob wohl auch eine kleine Botschaft auf dem Briefbogen steht? ;)
    Ich drücke dir für die Challenge die Daumen!
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schönes Kärtchen, übriegens habe ich den Link zu deiner Anleitung nun auf meinem Blog ergänzt.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön - findest du Gefallen am "CAS-Stil"? Steht dir auf jeden Fall sehr gut und die Idee den kleinen Umschlag zu falten und nicht nur zu stempeln find ich super :)
    GLG, Eunice

    AntwortenLöschen
  9. eine ganz tolle Karte, liebe Anke!!
    Ich musste erst mal genau hinschauen, um zu erkennen, dass der Umschlag nicht gestempelt, sondern gefaltet ist!
    GLG Dörthe

    AntwortenLöschen
  10. Klasse Kärtchen liebe Anke!
    Komm gut in die neue, kreative Woche
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  11. Immer noch recht schlicht, aber troztdem ein echter Hingucker.
    Toll gemacht mit dem Briefchen.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anke!

    So eine schlichte Karte ist auch mal sehr schön.
    Wie Du sagst, man kann sie vielseitig verwenden.
    Der aufgesetzte Umschlag ist ja süß. Da wird sich jemand freuen!

    GLG Ellen

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine süße Idee noch einen kleinen Brief in den Umschlag zu stecken. Auch diese CAS-Karte ist dir sehr gut gelungen. Schön, dass du auch damit bei der Stempelküche-Challenge dabei bist.

    AntwortenLöschen